Test: Ride Machete GT 2012/13

16.04.2012

Der Freestyle Status Quo von Ride vermittelt in jeder Situation Vertrauen, zumal Grip und Drehfreudigkeit sehr ausgewogen sind. Obwohl das TwinTip sehr weich ist, bleibt es laufruhig auch wenn man mal schneller anfahren muss

Ride Machete GT 2012/13
Ride Machete GT 2012/13







Getestete Länge: 154 cm
Verfügbare Längen: 151, 154, 155wide, 157, 158wide, 160, 161wide
Breite Mitte: 24,8 cm
Rockertyp: Low Rise Rocker / Micro Camber Mischung
Preis: € 499,95





Subjektive Eigenschaften: (1-10)
• Kantengrip: 7
• Drehfreudigkeit: 8
• Flex (Härte): 4
• Laufruhe: 7


Mit so einem Namen kann man eigentlich nichts mehr falsch machen. Die Machete GT von Ride ist ein sicherer Begleiter auch bei hohen Geschwindigkeiten. Der Freestyle Status Quo von Ride vermittelt in jeder Situation Vertrauen, zumal Grip und Drehfreudigkeit sehr ausgewogen sind.

Obwohl das TwinTip sehr weich ist, bleibt es laufruhig auch wenn man mal schneller anfahren muss. Der LowRize Rocker in Tip und Tail sorgt für Auftrieb und der leichte Camber zwischen den Bindungen für Stabilität. Der 2x4 Lochabstand passt super zum Ride-eigenen Bindungssystem mit sehr kleinen Discs, die sogar Burton Channel kompatibel sind.