Test: THE NORTH FACE Enzo Jacket & Pant

09.01.2012 - TOPSTORY

Wir haben die Outerwear von Xavier de le Rue aus der Summit Series von The North Face getestet. Enzo Jacke und Hose in der Praxis als wirksame Außenhaut:

Xavier de le Rue ist einer der vielseitigsten Snowboarder auf diesem Planeten. Er begann mit Alpinrennen und gewann 1998 Silber bei der Junioren-WM. Parallel dazu ging er auch bei Halfpipe-Worldcups an den Start, bevor er 2001 mit Snowboard-Cross begann und gleich seinen ersten Weltcup gewinnen konnte. 2003 folgte die Goldene bei der WM am Kreischberg. Bei den Snowboard-Cross-Rennen der Olympischen Spielen in Turin und Vancouver lief es nicht so rund, da er bereits seine jetzige Karriere als Freerider forcierte. Seither ist er fixer Bestandteil der Freeride Worldtour und konnte diese dreimal in Folge für sich entscheiden.
Im vergangenen Winter startete Xavier seine eigene Movie Produktion unter dem Namen TimeLine Films. Ziel war es, extreme Big Mountain Action für seinen Part in TB20 von Standard Films zusammen zu bekommen. Regelmäßig wurden TimeLine Episoden im Web veröffentlicht. Seit kurzem steht das ganze Video unter dem Namen "This is my Winter" im Netz. (siehe ganz unten)

Xavier de la Rue - The North Face Enzo Jacket & Pant
Xavier de la Rue in der TimeLine
Pic by: The North Face®, Tero Repo

In jeder Episode mit dabei ist Xaviers Signature Outerwear, die Enzo Kollektion aus der Summit Series von THE NORTH FACE. Egal ob Verbiere, Japan oder Alaska, seine Gore-Tex Kombi ist immer am Start. Minimalistisch, leicht und hochfunktionell waren auch unsere ersten Eindrücke als das Testexemplar unsere Redaktion erreichte.

The North Face Enzo Jacket & Pant
The North Face Enzo
Redaktionsalltag

Gemacht aus dem high-end Gore-Tex Pro Shell Material bringt die Jacke gerade einmal 589 Gramm und die Hose 462 Gramm auf die Waage. (beides in Größe L) Gleichzeitig steht das 3-Lagen Laminat dafür, absolut wasserdicht, winddicht und gleichzeitig höchst atmungsaktiv zu sein. Lasercuted PU Zipps und komplett verschweißte Nähte runden das Paket ab.

An der North Face Enzo Jacket fällt sofort die asymmetrische Reißverschlussführung auf. Unten mittig kommt der Zipp oben rechts versetzt an, um im Kinnbereich Reibstellen zu vermeiden. Die Jacke im Athletik Fit sitzt optimal am Körper, wobei wir in Zweifelsfällen zur größeren Nummer raten würden. Mit 177cm ist das L-Modell genau richtig, um auch genügend Snowboardstyle auf der Piste mitzubringen. Die großzügige Kapuze ist Helmkompatibel und lässt sich auch mit Handschuhen verstellen. Außen bieten eine Brusttasche und Zipper Taschen links und rechts Stauraum für Handy und kalte Hände. Am linken Ärmel findet sich noch eine Tasche mit Brillenputztuch, die auch gerne das Liftticket aufnimmt. Die gelben Zipps passen perfekt zur gelben Hose, bilden einen guten Kontrast zur grünen Jacke und lassen Xavier auch in Alaska perfekt gekleidet dastehen. Das Innenleben beherbergt ein Gogglefach und eine verschließbare Tasche für Mediageräte usw. Der Schneefang ist abzippbar und kann mit dem gut versteckten Reißverschluss an die Hose gekoppelt werden.


The North Face Enzo
Asymmetrischer Ärmelabschluss und Tasche mit Brillenputztuch im linken Ärmel

Lüftungsöffnungen unter den Armen (ohne Netz) lassen Hitze rasch entweichen und sorgen für ein angenehmes Klima. Die Armelbündchen lassen sich mit Klettverschlüssen verstellen und sind an der Handinnenseite kürzer geschnitten.
Wer eine Fütterung oder ähnliches erwartet ist hier an der falschen Stelle. Die Jacke ist äußerste Haut des Zwiebelprinzips und als solches nicht für Wärmeproduktion zuständig. Mit guter Unterwäsche, einem second Layer wie Fleece oder in Extremsituationen einer Primaloft Jacke darunter ist man für alle Eventualitäten gerüstet.

The North Face Enzo
Minimalistische Gore-Tex Pro Shell Außenhaut, absolut wind & wasserdicht.
Der Schneefang zum herauszippen ist mit der Hose koppelbar!

Die Enzo Pant ist gerade geschnitten und wirkt im ersten Moment eher breit. Grund dafür ist der weite Hosensaum unten, damit sie gut über Snowboardboots und Skischuhe passt. Auf eine Verstellmöglichkeit wurde verzichtet. Die schwarzen Materialverstärkungen an den Knöcheln dienen vorwiegend Skifahrern, für Snowboarder müssten sie noch weiter über die Ferse reichen um wirklich wirksam zu sein. Deshalb beim Ausziehen der Softboots die Hose gleich einmal umkrempeln, sonst ist die schöne Gore-Tex-Parnier an der Ferse schnell aufgeschürft. Aber wer sich für eine gelbe Hose entscheidet, sollte ohnehin darauf aufpassen!

The North Face Enzo Pant
Der verstärkte Hosensaum innen ist hauptsächlich für Skifahrer wichtig.
Für Snowboarder sollte die Verstärkung eher an der Ferse liegen.

Zwei vertikale Hosentaschen vorne und horizontale Beintaschen darunter nehmen alles auf, was auf den Berg mit muss. Mit einem Klett kann der Bund links und rechts ohne Druckstellen optimal verstellt werden, weshalb man gut und gerne auf einen Gürtel verzichten kann. Große Lüftungsöffnungen (ohne Netz) an der Beinrückseite helfen gegen Hitzestau und sind gut erreichbar.

The North Face Enzo
Große Lüftungsschlitze bei "The North Face Enzo Pant" lassen Hitze schnell entweichen.
The North Face Enzo Kollektion Jacket & Pant (Jacke und Hose)
Jacke und Hose sind jeweils mit einem Schlüsselband ausgestattet. Mit dem Miniclip ist der Autoschlüssel schnell zur Hand und auch wieder sicher verstaut.

In der Praxis
Aufgrund des späten Wintereinbruchs hat es etwas gedauert, bis wir die Enzo Kombi unter entsprechenden Bedingungen in der Praxis testen konnten. Ab den ersten Schneefällen Mitte Dezember war sie sofort am Start und hat uns keine Sekunde im Stich gelassen. Von der Optik schafft The North Face den Spagat aus technischem Outdoorlook und trendigem Snowboardstyle. Je nachdem wie hoch die Hose sitzt bzw. ob man sich für die Nummer größer oder kleiner entscheidet, trifft jeder seinen Stil. Uneingeschränkte Bewegungsfreiheit und ein äußerst atmungsaktives Material unterstützen beim shredden wie beim hiken. Den einzigen Kritikpunkt fanden wir im Schneefang, der sehr hochgeschnitten in der Jacke sitzt und deshalb gerne mal über den Hosenbund hinaufrutscht. Die Hose geht zwar am Rücken etwas weiter hinauf, trotzdem entsteht oft ein Spalt sodass Schnee hineinkommen könnte. Abhilfe schafft die Zipperkopplung zwischen Jacke und Hose. Sehr sinnvoll sind die Recco Reflektoren in Jacke und Hose, die im Falle eines Lawinenabgangs von LVS-Geräten entdeckt werden. (Achtung: Ersetzen aber kein LVS Gerät!)

Vor allem die Jacke ist auch abseits der Piste ein sehr nützliches Tool. Ohne Schneefang ist sie die perfekte Multisport-Outdoorjacke und macht auch im Sommer am Berg gute Figur. Die Enzo findet ganz leicht Platz im Rucksack und bleibt dank des Gore-Tex Pro Shell Laminates auch bei heftigsten Unwettern dauerhaft wasserdicht.
Die Enzo Jacket wechselt für € 450,- den Besitzer. Die Hose ist um € 320 erhältlich. Ein fairer Preis angesichts der hochwertigen Materialien.
Wir können sehr gut verstehen, warum Xavier in jeder Episode seiner TimeLine mit derselben Outdoorkombi zu sehen ist. Viel extremer als wir das je testen werden klettert er damit über Eisfelder oder seilt sich über Felsformationen ab. Wir vergeben 9 von 10 Snowboardstars!


Check out „This is my Winter“ von Xavier de le Rue