Gigi Rüf Interview

05.01.2009 - TOPSTORY

In Gigis Leben geht es gerade voll zur Sache. Zuerst der Sponsorwechsel von Burton zu Volcom und dann die Geburt seines Sohnes. Genug Stoff für ein paar Fragen.

Schneeschaufeln ist ein elementarer Bestandteil in Gigi's Leben

STECKBRIEF:

Geboren am: 9.10 1981
Wohnort: Au
Musik: zum motivieren, relaxen und für Zugreisen gut geeignet
Hobbys: BMX, skaten, snowboarden, Strand, laufen, zeichnen, reisen, Fotografie und noch so manches, was den Alltag füllt.
Snowboarden seit: 1991
Setup(board, binding, boot): Freestyle
Goofy oder Regular: Regular
Stance: Positive
Favourite Trick: Windschlüpfrige Hocke
Bevorzugte Spinrichtung: Frontside
Lieblings Spot: Alpen
Beste Results: Platz 3 bei den Top Ten Snowboarder of the year 2008
Sponsoren: Volcom, DVS, Dragon, Nixon


Vorweg erstmal gleich herzliche Gratulation zum Nachwuchs!
Gigi ist am 22. November 2008 Papa geworden und natürlich voll stolz auf Jona, seinen Sohn. Für uns stellt sich eigentlich nur noch die Frage, ob der kleine Jona Goofy oder Regular stehen wird. Dass er in Papas große Fussstapfen treten wird steht wohl ausser Zweifel ...



ZUM INTERVIEW:

Na Gigi, alles klar bei dir? Hast den Sommer gut überstanden? Wo warst unterwegs?
Ich war für drei Wochen in Neuseeland und sonst bin ich daheim auf der grünen Wiese barfuss gelaufen. Voll geil.

Das Thema das Natürliche alle brennend Interessiert - Dein Wechsel von Burton zu Volcom - wie ists dazu gekommen?
Als ich mal bei Volcom Outerwear angefragt habe meinten sie, dass sie mich gerne unterstützen würden. Dann hat sich das Eine auf das Andere ergeben. Voila. Jetzt kann ich mit Leuten zusammenarbeiten die ich respektiere und andersrum ists glaub ich auch so. Sonst würden sie mich nicht so einbinden in die Firma sowie auch in die neue Boardschmiede von Volcom.

Gigi Rüf - Hochjoch, Pic by Oliver Petznick
Beim shooten für die Pirates am Hochjoch, Pic by Oliver Petznick

Bist du glücklich mit deinen neuen Brettern?
Glücklich schon, dennoch gibt es noch einige Veränderungen die bis zum Ende vom Jahr gemacht werden müssen. Kleine Fahreigenschaften vom Board die ich reguliert haben möchte.

Kannst du beim Design und Konstruktion mitwirken?
Genau das ist es. Wir haben totale Narrenfreiheit und können verwirklichen, was das Team eben will. Die Boards gibt's ja vorerst mal nicht zu kaufen.
(Anm. der Redaktion: Wobei sich das sicher bald ändert!)

Gigi Rüf Interview, Pic by Luschi
Na hoffentlich hat er genügend Speed genommen, Pic by Ludschi

Was sind deine Pläne für die kommende Saison?
Mich entfalten zu können und das machen was Spass macht. Gerne würde ich auch bei Wettkämpfen dabei sein, aber da muss ich mich auf dem Laufenden halten und dennoch bevorzuge ich den Neuschneetag vor einem Wettkampftag wo man auf seinen Lauf warten muss. Letztendlich soll etwas Wettkampf auch gut für den Geist sein.

Any Shout-outs? Props oder Thanks zu Vergeben?
Ja natürlich, Meine Familie, Steffi und der kleine Jona, meine Eltern und Geschwister. Bin sehr glücklich in meiner Umgebung mit den Pirates, Absinthe films, meinen Sponsoren, Billy, Wholly, Mike, Jan, Troy, Ryan, Ethan, Alex, Toby, Marc, Mike, Ricky, Bd, Trisha, Henning, Jan, Ivan, Dieter, Ollie, Jeff, Hasi, Blotto, Rene, Nico, Brad, Whitey, Romain, Jp, Danny, David, Todd, Kevin, Richard, Aesthetiker, Tobi Travel, Michi, Phillip, Andi, Hubert, Alex, Bruno und alle die mich kennen und können.

Gigi Rüf
Und weils so schön war, noch ein bisserl schaufeln ...

Wir sagen DANKE Gigi!

Interview von Christoph Schöch

Pics by: Ludschi, Gigi, Oliver Petznick

Check out Gigis Travel Blog unter: www.gigiruef.com