Air+Style Countdown

01.02.2008

1. Heutiges Training verlief nach Plan
2. Air+Style ausverkauft > die TV Zeiten
3. Aktuelles Starterfeld aufgrund
zahlreicher Verletzungen

Frederik Austbo,
Pic von Simon Lemmerer

Erfolgreiches Training

Das heutige Training konnte erfolgreich absolviert werden. Wir dürfen uns echt auf eine Hammershow morgen freuen!


AUSVERKAUFT!!!


Der Billabong Air+Style Quartepipe in Innsbruck Tirol ist ausverkauft. Gleich im ersten Jahr seiner Rückkehr ist die Haupttribühne restlos ausverkauft und auch an der Abendkasse geht nichts mehr.

Partytickets sind noch erhältlich!

Wer's verbockt hat rechtzeitig Karten zu checken, für den bleibt die Live Übertragung im TV und als Webcast hier bei uns!





TV Zeiten

Samstag 02. Februar 2008
Eurosport 2: 19.45 - 21.00 Uhr [Live]
Puls 4: 19.15 - 21.15 Uhr [Live]
TV TeledeporteSpanien [Live]
7 TV Russland [Live]
NRK 2 Norwegen [Live]

Sonntag 03. Februar 2008
ORF 1: 20.15 - 21.15 Uhr Highlights

______________________________
NEWS: 30.1.2008

Verletzungspech im Vorfeld

Jänner / Februar ist gerade die Zeit im Jahr, in der die meisten Verletzungen auftreten. Harter Schnee und viele Contests bedeuten ein entsprechend hohes Risiko für die Fahrer.

Dass gleich 9 Fahrer aus der ursprünglichen Aufstellung w.o. geben müssen, ist natürlich ein besonderes Pech, vor allem wenn es auch solche Superstars wie Stefan Gimpl oder den Großmeister himself, Terje Haakonson betrifft. Letzterer war überhaupt massgeblich an der Entwicklung dieser Monster-Quarterpipe in Innsbruck beteiligt und wird dem Event zumindest als Zuseher beiwohnen.

Die neuen Rider im Starterfeld sind:
- Shayne Pospisil statt Danny Davis
- Kim Rune Hansen statt Marco Smolla
- Peetu Piiroinen statt Janne Korpi
- Daisuke Murakami statt Henning Martinsen
- Steve Gruber statt Peter König
- Fredrik Austbø statt Jake Blauvelt
- Tore Holvik statt Daniel EK
- Colin Frei statt Stefan Gimpl
- Markku Koski statt Terje Haakonsen
- Matts Kullisek erhält die Wildcard vom Billabong Ante Up

______________________________
NEWS: 22.1.2008

Video-Teaser online

Um in Stimmung zu kommen hier schon mal der Video-Teaser zum Billabong Air+Style Quarterpipe in Innsbruck Tirol mit den schönsten Bildern vom Bergiselstadion.

>> watch the Trailer


______________________________
NEWS: 16.1.2008

Gewinnspiel - abgeschlossen !!!
snowboard.AG verloste 2x2 Haupttribühnen Tickets für den Billabong Air+Style Quarterpipe in Innsbruck Tirol.

Gewonnen haben Philipp Gubo und Robert Strasser.
Wir gratulieren!

______________________________________

Aktualisiertes Starterfeld
Kim Rune Hanson statt Marco Smoller!

Anstatt dem gesundheitlich angeschlagenen Marco Smoller geht der Sieger des Evolution in Davos, Kim Rune Hanson, am Bergisel ins Rennen.

Starterfeld
1. Terje Haakonsen NOR
2. Scotty Lago USA
3. Jake Blauvelt USA
4. Kevin Pearce USA
5. Pat Moore USA
6. Andy Finch USA
7. Markus Keller SUI
8. Antti Autti FIN
9. Risto Mattila FIN
10. Henning Marthinsen NOR
11. Danny Davis USA
12. Iouri Podladtchikov RUS
13. Mason Aguirre USA
14. Daniel Ek NOR
15. Arthur Longo FRA
16. Alex Schmaltz GER
17. Janne Korpi FIN
18. Manuel Pietropoli ITA
19. Peter König AUT
20. Stefan Gimpl AUT
21. Werner Stock AUT
22. Kim Rune Hanson NOR
23. Stefano Munari ITA
24. Winner Billabong Ante up

______________________________________

NEWS: 11. Jänner 2008

Speedcheck gelungen
Nachdem 2 Universitäten mit der Berechnung der nötigen Radien beschäftigt wurden hat Werner Stock jetzt den Real-Beweis angetreten. Bei seinem schnellsten Run schaffte er 103,27 km/h und überbot damit sogar den geforderteten 100er.

______________________________________

NEWS: 5. Dezember 2007

2. Musik-Act fixiert
Mit "Queens of the Stone Age" wurde der erste Act ja schon veraten und ist der Grund zur Vorfreude aller Rockfreunde.
Für die Kopfnicker-Bande kommen jetzt die erleichternden News, den mit Dynamit Deluxe konnte eine in letzter Zeit rar gewordene Gruppierung gebucht werden. Samy Deluxe, DJ Dynamit und Tropf werden das Deluxe Soundsystem wieder aktivieren!

______________________________________

NEWS: November 2007


Back in Innsbruck - der Air+Style

It´s coming home, it´s coming home .....

Noch mehr als englische Fussballfans haben wir dieser Nachricht seit 8 Jahren entgegen gefiebert.
Mit dem Billabong Air & Style Quarter Pipe Innsbruck-Tirol 08
am 02.02.2008 feiert der traditionsreichste Snowboard-Contest der Welt ein Comeback an seiner Geburtsstätte. Nach fünf Jahren in Seefeld und mittlerweile drei Jahren im Olympiastadion München kehrt der Air & Style mit einem spektakulären Quarter Pipe - Contest zu seinen Wurzeln zurück. Die Mischung ist gleich geblieben, Snowboard-Action der Weltklasse, Top Live-Acts und ein Wochenende mit einzigartigen Sidevents.

Quarterpipe statt Straight Jump
Ändern wird sich jedoch das Format des Snowboard-Contests: Statt des Big Air Wettbewerbs, der auch weiterhin in München zu Hause sein wird, wird ein bunt besetztes Starterfeld von 24 Topstars über die mächtigste Quarter Pipe aller Zeiten fliegen. Angeführt von Snowboardlegenden Terje Haakonsen, Andy
Finch, Risto Mattila und Antti Autti werden sich auch die
Supertalente und Stars von morgen, wie zum Beispiel Mason
Aguirre, Jouri Podlatchikov und Scotty Lago im Bergisel Stadion
einfinden.

Bereits im ersten Jahr ist der Contest ein 5-Star-Event der Swatch TTR World Snowboard Tour . 2 Top Music-Acts werden den erwarteten 12.000 Fans ordentlich einheizen. Niemand geringerer als die Rock Legenden "Queens of the Stone Age" werden als Headliner beim Billabong Air & Style 08 live performen. Queens of the Stone Age geben damit den Startschuss zu Ihrer Europatournee im Innsbrucker Bergisel Stadion. Wer die Rocker als zweiter Act unterstützt steht noch nicht fest, wird aber in Kürze verkündet.

Tickets
Der Vorverkauf über air-style.com, Ö-Ticket und die Raiffeisen-Landesbank hat bereits begonnen.

Mit dem australischen Boardsportlabel Billabong steht auch schon der Titelsponsor der Veranstaltung fest. Reid Pinder (Brand Manager Billabong Europe): "Es ist eine Ehre für Billabong beim Comeback von Air & Style zum Bergisel dabei zu sein. Es ist ein gutes Gefühl bei etwas mitzumachen, dass die Geschichte mit der Zukunft des Snowboardsports kombiniert an einem solch einmaligen Ort. Wir freuen uns auf ein großartiges Event mit den weltbesten Snowboardern.