Anna Gasser auf Milka

25.09.2017

Milka und das ÖOC (Österreichisches Olympisches Komitee) luden heute in Wien zur Pressekonferenz um eine neue Partnerschaft vorzustellen. Im Prinzip geht es um die Ausweitung des Sponsorings mit dem ÖOC in der Olympiasaison, doch erstmals wird auch eine Snowboarderin lila eingefärbt.

Milka und der Wintersport: Das gehört einfach zusammen. Seit vielen Jahren engagiert sich die Traditionsmarke im alpinen Bereich genauso wie bei den Skispringern. 

Die 23. Olympischen Winterspiele im südkoreanischen Pyeongchang werden am 9. Februar 2018 feierlich eröffnet werden. Um die Vorfreude weiter zu steigern, startet Milka als offizieller Partner des Österreichischen Olympischen Comités Ende September eine breit angelegte Kampagne mit zahlreichen Aktionen und mit prominenter Unterstützung.Das „Milka Team“ für die Olympischen Winterspiele in Pyeongchang ist hochkarätig besetzt. Neben den Milka Ski Stars Anna Veith und Michi Kirchgasser ist erstmals mit Anna Gasser eine Snowboarderin im lila Team dabei. Die Kärntnerin kann somit neben ihren bisherigen Partnern Red Bull und Burton auf einen weiteren großen Sponsor zählen, der sie zumindest bis zu den Spielen und hoffentlich auch darüber hinaus begleiten wird.

Ergänzt wird das Milka Team um Skeletonpilotin Janine Flock, die Nordischen Kombinierer Bernhard Gruber sowie Rodler Wolfgang Kindl.

Anna Veith und Anna Gasser