BEO Laax: Slopestyle Bewerb abgesagt

23.01.2007

Gefährliche Windböen und schlechte Sicht zwangen die Veranstalter zur Absage des Slopestyle


BEO Tag 3:
Slopestyle wegen starker Windböen abgesagt


Gefährliche Windböen und schlechte Sicht zwang die Veranstalter, den Slopestyle bei den Burton European abzusagen, um die Sicherheit der Rider nicht zu gefährden. Die Bedingungen in 3000 Meter Höhe am Vorab Gletscher, wo der Slopestyle stattfinden sollte, haben sich im Laufe des Vormittages immer mehr zugespitzt, sodass es für die Fahrer viel zu riskant gewesen wäre den Wettbewerb zu bestreiten.

"Ich habe mich schon sehr darauf gefreut zum ersten Mal bei den Burton European Open teilzunehmen", sagte Burton Global Team Rider und Olympia Goldmedaillengewinner Shaun White. "Der Parcours war super zu fahren bis der Wind aufkam. Ich bin trotzdem froh, dass ich hier war, denn Europa bedeutet immer jede Menge Spaß. Es ist cool viele Snowboard Fans zu treffen und mit ihnen abzuhängen. Ich hoffe wirklich, nächstes Jahr wieder an den BEO teilnehmen zu können."

Die Absage der Veranstaltung war für alle Beteiligten eine schwierige Entscheidung, besonders wegen der vielen Top-Rider wie Antti Autti (FIN), Travis Rice (USA), Natasza Zurek (CAN) und Shaun White (USA), die alle eine lange Reise auf sich nahmen, um an dem Event teilnehmen zu können.

So kann ein Slopestylekurs aussehen, - Trotz Schnee-Knappheit hat Laax was Feines gezaubert

BEO Tag 2:
Österreichs Reini Rieser, Werner Stock und Rudi Kroell haben sich für die zweite Runde im Slopestyle Bewerb der BEO 2007 qualifiziert. Insgesamt sind 40 Rider für den Hauptbewerb weiter gekommen und treffen dort auf 32 gesetzte Pros.

Reinhard Rieser ist bei den BEO in der zweiten Runde
Auch Shaun White ist in Laax dabei, pic by Mooney

____________________
NEWS: 17.1.2007

Alles ist startklar für die Burton European Open 2007

Nur mehr 4 Tage bis zum Start der Burton European Open 2007. Aktuellen News zufolge ist die Superpipe am Crap Sogn Gion ready. Aufgrund der schlechten Schneeverhältnisse wurde der Slopestylekurs auf den Vorab Gletscher verlegt, wo genügend weiße Pracht liegt, um einen entsprechenden Slopestylekurs zu zaubern.

Um richtig in Stimmung zu kommen haben wir schon mal ein kleines Video mit den Highlights vom letzten Jahr >>Download Video

Für 20.-27. Januar 2007 werden im Freestyle-Paradies Laax in der Schweiz Top-Fahrer aus aller Welt erwartet. Die Burton European Open sind Teil der Burton Global Open Series presented by Motorola. Die BEO sind auch stolz, ein mit US $ 125.000 Preisgeld dotierter 6-Stern Event der TTR (Ticket to Ride World Tour) zu sein, bei dem sich die Fahrer in Slopestyle und Halfpipe wichtige Punkte für das TTR Ranking sichern können.

Mathieu Crepel, der amtierende TTR Champion wird seine Slopestyle und Pipe Skills spielen lassen. Pic by Laemmerhirt

Anfang Dezember endete die Frist für die Online-Registrierung der BEO, auf die es einen regelrechten Run gab. Da sich mehr Fahrer bewarben als Plätze verfügbar waren, musste das Los über die endgültigen Startlisten entscheiden.

Auf der Liste der eingeladenen Top-Fahrer stehen der Olympiasieger von 2006, Shaun White aus den USA, und der erste Olympiasieger 1998 Gian Simmen (SUI), der TTR World Champion 2005/2006 Mathieu Crepel aus Frankreich und der Finne Antti Autti, der letztes Wochenende beim TTR Event in Davos die Halfpipe gewann und zurzeit das TTR Ranking anführt. Ebenfalls mit dabei sein werden Travis Rice (USA), Gewinner des Air & Style 2006 sowie der Deutsche David Benedek, der beim A&S mit dem ersten je in einem Contest gestandenen Cork 1260 Snowboardgeschichte geschrieben hat. Nach langer Verletzungspause ist Gigi Rüf (AUT) wieder fit und bei den Open am Start.

Auch bei den Damen kann mit der Kanadierin Natasza Zurek, vielfache BEO Siegerin, der TTR Weltmeisterin 2005/2006 Cheryl Maas aus Holland, derzeit 2. des TTR Frauen-Rankings, der Deutschen Silvia Mittermüller, der Schweizerin Anne-Flore Marxer, der Australierin Torah Bright, der Britin Jenny Jones und der US-Ripperin Hana Beaman nur mit Snowboarden vom Feinsten gerechnet werden.

Für alle, die nicht selbst in Laax sein können, gibt es am Samstag, den 27. Januar von 12h - 14h15 unter www.lat34.com/beo ein Live-Cyberbasting von den Halfpipe Finals der Burton European Open 2007. Die Halfpipe Finals werden auch live im Fernsehen übertragen. Einzelheiten dazu, sowie weitere Infos und regelmäßige Updates auf der offiziellen Homepage.