Eastcup Saisonstart

07.01.2008

Im Rahmen von acht Events, bunt gemischt mit allen Disziplinen, tourt der Eastcup durch die schönsten Gebiete der Voralpen

Alex Hegedüs nach wie vor Top in Form

Raiffeisen Club EASTCUP 08 powered by NESCAFÉ

In Kürze geht es wieder los mit der Snowboard Wettkampfserie im Osten Österreichs.

Im Rahmen von acht Events, bunt gemischt aus allen Disziplinen des Snowboardsports, tourt der Eastcup durch die schönsten Snowboardgebiete der Voralpen.

Hochwertige Wettkämpfe bieten allen snowboardbegeisterten "Flachländlern" die Möglichkeit, sich mit Ihresgleichen zu messen.

In den verschiedenen Altersgruppen treffen Newcomer und Routiniers aufeinander. Egal ob in Niederösterreich, Wien, dem Burgenland oder der Steiermark, der Eastcup bringt Snowboard-Action direkt vor die Haustüre.
In den Disziplinen Riesentorlauf (GS), Parallelslalom (PSL), Snowboardcross (SBX), Banked Course (BC) und Slope Style (SS) kämpfen die Teilnehmer um Spitzenplatzierungen und Punkte. In den vergangenen Jahren waren pro Event bis zu 100 Teilnehmer am Start. Damit hat sich der Raiffeisen Club Eastcup 2008 powered by NESCAFÉ in der obersten Liga der Snowboardwettkämpfe etabliert.

Den Auftakt bildet der Riesenslalom am kommenden Samstag, den 12.01.2008 auf der Forsteralm. Anschließend gastiert der Eastcup auf Wiens Hoher Wand Wiese, wo ein Parallelslalom und ein Banked Course stattfinden. Weiter geht es mit Stopps in St. Jakob, am Hochkar, am Zau[:ber:]g Semmering und in St. Kathrein, bevor das Finale einmal mehr mit dem Slopestyle Freestyle Event am Stuhleck abgehalten wird.

Terminkalender
Sa 12.01.2008 Forsteralm GS LM NÖ
Fr 18.01.2008 Wien HWW PSL LM Wien
Fr 25.01.2008 Wien HWW BC LM Wien
Sa 26.01.2008 St. Jakob SS LM STMK/BGLD
So 03.02.2008 Hochkar SBX LM NÖ
Sa 16.02.2008 Zau[:ber:]g SS
Sa 01.03.2008 St. Kathrein BC LM BGLD
So 02.03.2008 Stuhleck SSLM NÖ
BC=Banked Course; SS=SlopeStyle; GS=Riesentorlauf; PSL=Parallelslalom; SBX=Snowboardcross