HP Worldcup Calgary

04.03.2007

Zweimal hintereinander dominieren Manuela Laura Pesko (SUI) und Ryoh Aono (JPN) in der Halfpipe im Olympic Park in Canada


FIS Halfpipe Worldcup in Canada

Wiederholungstäter in Calgary - Halfpipe #2


Wie schon gestern waren auch im sechsten Halfpipe-Wettbewerb des NOKIA Snowboard FIS Weltcups 2006/2007 Manuela Laura Pesko (SUI) und Ryoh Aono (JPN) nicht zu schlagen.

Im Canada Olympic Park setzte sich die Weltmeisterin aus der Schweiz mit 41,5 Punkten durch und feierte damit den neunten Weltcup-Triumph ihrer Karriere. Zweite wurde die Weltcup-Führende Holly Crawford (AUS, 40,7) vor der Chinesin Jiayu Liu (39,7). Bei den Herren freute sich Ryoh Aono (46,3) über seinen dritten Saisonerfolg. Zweiter hinter dem 16 Jahre alten Japaner wurde der gleichaltrige US-Amerikaner Dylan Bidez (41,4), der damit in seinem zweiten Weltcup-Auftritt bereits das Podium betreten durfte. Dritter wurde Brad Martin (39,6) aus Kanada.
___________________________________
NEWS 3.3.2007

Halfpipe #1 beim Worldcup in Calgary

Im ersten von zwei Halfpipe-Wettbewerb des NOKIA Snowboard FIS Weltcups im Canada Olympic Park in Calgary haben sich Manuela Laura Pesko (SUI) und Ryoh Aono (JPN) den Sieg gesichert.

Die amtierende Weltmeisterin setzte sich im Finale der Frauen vor 1500 Zuschauern mit 41,1 Punkten erfolgreich gegen die Konkurrenz durch. Zweite wurde Jiayu Liu (CHN, 38,1), die ihrem Heimatland das erste Halfpipe-Podium überhaupt bescherte. Die Weltcup-Führende Holly Crawford (35,4) aus Australien rundete das Podium der Frauen ab. Bei den Herren feierte Ryoh Aono seinen zweiten Saisonerfolg. Der 16-jährige Japaner (43,3), der durch den Sieg die Weltcup-Führung übernahm, siegte, wie schon in Japan, vor seinem Landsmann Kohhei Kudoh (40,0). Dritter wurde Rolf Feldmann aus der Schweiz mit 39,5 Punkten.