HP Worldcup SaasFee

03.11.2007

Der FIS Worldcup stoppte Anfang November im schweizerischen SaasFee für einen Halfpipe Event. Iouri Podladtchikov und Kjersti Buaas gewinnen

Beim zweiten Halfpipe-Wettbewerb des laufenden FIS Worldcups kann sich der Wahl-Schweizer Iouri Podladtchikov durchsetzen. Der Russe ist vor kurzem vom Russischen zum Schweizer Nationalteam übergelaufen und sehr froh darüber, dass der Wechsel geklappt hat: "Ich bin schon früher viel mit den Schweizern gefahren und wir sind schon lange gut befreundet." In der perfekt präparierten Halfpipe führte Podladtchikov bereits nach dem Qualifying und zeigte im zweiten Finalheat den stärksten Run des Tages mit einem FS 1080 und einem Cap 1080. Somit sicherte er sich nicht nur den Sieg, sondern konnte auch die Führung im Gesamtweltcup übernehmen. Auf dem zweiten Platz landete Janne Korpi (FIN) vor dem zweiten Schweizer auf dem Podium Christian Haller.

Janne Korpi

Bei den Damen feiert die Grand Dame aus Norwegen, Kjersti Buaas as (NOR) ihren ersten Weltcupsieg nach beinahe fünf Jahren. Mit einem sauberen und sicheren Run konnte sie die Chinesin Chen Xu und die amtierende Weltmeisterin aus der Schweiz Manuela Laura Pesko hinter sich lassen.

Kjersti Buaas

Ergebnisse im ‹berblick
Damen:
1. BUAAS Kjersti (NOR)
2. XU Chen (CHN)
3. PESKO Manuela Laura (SUI)

Herren:
1. PODLADTCHIKOV Iouri (SUI)
2. KORPI Janne (FIN)
3. HALLER Christian (SUI)