Worldcup Sölden

22.10.2007

Marion Kreiner schnappt sich den ersten Worldcupsieg ihrer Karriere beim Auftakt in Sölden. Platz zwei für Heidi Neururer

Jawohl - Marion Kreiner holt sich ihren schon längst überfälligen ersten Worldcup Sieg im PGS vom Sölden. Im rein Österreichischen Finale bezwingt sie ihre Kollegin Heidi Neururer. In einem packenden Finale stürzte Neururer im ersten Run und musste mit einer Penalty Time in den Zweiten starten. Doch Kreiner fuhr weiterhin ein starkes Rennen und ließ ihr keine Chance. Im Rennen um Platz drei gewann die Holländerin Nicolien Sauerbreij gegen Carmen Ranigler (ITA) und wiederholte ihren Erfolg von der vergangenen Woche in Landgraaf.

Der Slowene Rok Flander setze sich im Finale gegen Daniel Biveson (SWE) durch. Im kleinen Finale siegte Adam N Smith (USA) gegen Benjamin Karl (AUT).
Für Sigi Grabner lief es ausnahmsweise mal nicht so gut. Er verpatze bereits die Qualifikation und musste beim Finale zusehen - nach Platz 2 beim Worldcup in Landgraaf allerdings nicht all zu tragisch!