Hochkar Open

21.01.2008

Anfang Februar versammelt sich Ost-Österreichs Freestyle Szene am Hausberg, dem Hochkar. Big-Air time im Senonerpark!

Hochkar Open am 9.2.08 - Es darf wieder geshreddet werden
Pic by Jan Zach / QParks

Hochkar Open
09.02.2008, Senonerpark Hochkar

Der grösste Snowboardcontest in Niederösterreich erlebt am neunten Februar seine zweite Auflage! Die Hochkar Open 08 sind mehr als nur ein Event unter vielen, dafür garantieren das exzellente Setup im Senonerpark Hochkar, die interessanten Preise und die boomende Freestyleszene Ostösterreichs.

Am Samstag den 09.02 wird im Senonerpark Hochkar, am Vierersessellift Almlift ein Tourstop der österreichischen Wettbewerbstour der N.ASA ("new austrian snowboard association") über die Bühne gehen. Diese Contest Serie dient vor allem den Nachwuchsfahrern aus dem Einzugsgebiet der austragenden Wintersportorte als Möglichkeit, Wettbewerbs Erfahrung zu sammeln und der Industrie und Medienvertretern das eigene Können zu präsentieren.

Der Bewerb am Hochkar wird als Big Air ausgetragen. Nach einer offenen Qualifikation findet das Finale im K.O. System statt - jede Menge Spannung ist garantiert.

Michi Stanschitz - Pic by Jan Zach / QParks

Den Gewinnern winkt die ansehnliche Summe von EUR 1.500.- Preisgeld. Zusätzlich werden 5 superflache und leichte YP-P2 MP3-Player von Samsung und ein von Fosters gesponsertes Snowboard neue Besitzer finden!
Der Sieger der Männerwertung bekommt eine "Wildcard" für den legendären Ästhetiker Jam, Wängl Tängl! Weiters qualifizieren sich die besten 5 Herren, 5 Damen und 5 Nachwuchsfahrer für die Austrian Open im Tiroler Kühtai, bei denen das stattliche Preisgeld von EUR 10.000 ausgeschüttet wird. Heuer werden erstmals auch TTR ("Ticket to Ride", internationale Rangliste) Punkte für die weiblichen Teilnehmer vergeben.
Mitmachen kann übrigens jeder und für alle Teilnehmer unter 16 Jahren gibt es eine eigene Jugendwertung.

Im Anschluss an den Hauptbewerb findet dann noch eine Cash for Trix Session am Wallride des Senonerparks statt. In einer lockeren Session wird jeder saubere Trick spontan mit fünf Euro in bar belohnt. Motivierte Jibber werden sich hier ein ansehnliches Taschengeld verdienen.

Die Anmeldung für die Hochkar Open ist unter: www.senonerpark-hochkar.at (info@qparks.com) und vor Ort (Achtung! Die Haftungsausschlüsse minderjähriger Teilnehmer müssen von einem Erziehungsberechtigten unterschrieben werden!) Alle Informationen zur N.ASA Tour findet man auf www.powdern.com

Hochkar Open