Nissan Wallride

17.02.2007

Was machen Snowboarder mit einem Wallride auf einem flachen Parkplatz? Sie lassen sich von einer Pickup Winde beschleunigen

Nissan Wallride - am Hochkar

Nissan Wallride Jam
Samstag, 10.02.07

Warum sperrt das Hochkar gerade am Wochenende einen Teil des Parkplatzes, wo doch der Andrang gewöhnlich so groß ist, dass auch die letzte Parklücke gebraucht wird?... Weil Nissan den ganzen Februar hindurch die neuesten und besten 4x4 Geländewagen zum Gratistest bereitstellt! Und zum Auftakt der Aktion gab es am Samstag einen fetten Wallride-Event. Die Senonerpark-Crew und das Atomic-Team haben ganze Arbeit geleistet und den Wallride perfekt direkt neben dem Parkplatz aufgestellt.

Seppi Scholler - Rock to fakie

Was können Snowboarder mit einem Wallride auf einem flachen Parkplatz anfangen? Naja... Sie liefern sich einen Contest der Extraklasse! Allerdings nicht von der Gravitation beschleunigt, sondern von einer Highspeed-Seilwinde - standesgemäß montiert auf einem Nissan Navara Pickup! Von der Winde beschleunigt konnten die Rider zeigen, was auf einer Wall alles möglich ist! Gepusht durch ein neues Format - 9 Rider im Finale von denen in jeder von 12 Runden jeweils 3 Fahrer gezogen wurden, um danach gegeneinander an zu treten - wurde um insgesamt EUR 1.800,00 Preisgeld gebattelt:

Der beste der jeweiligen 3 Fahrer konnte EUR 100,00 mit nach Hause nehmen! Dieses Format wurde auch bei den Skifahrern (best trick) und den Junioren durchgeführt. Stars der Szene wie z.B. Seppi Scholler aus dem Atomic European Team warteten mit feinen one-footern auf. Der sick trick ging allerdings an Joschi Schaschl, der einen perfekten Handplant auf den slanted Wallride stellte und sich damit klar durchsetzte!

Das Event-Format war interessant und es darf angenommen werden, dass es auch in Zukunft bald wieder irgendwo zu sehen sein wird! Danke an Nissan, Atomic und das Hochkar für die gelungene Session!

Rider in action