Honda Session

10.02.2008

Andreas Wiig gewinnt den Honda Session Slopestyle in Vail. Chas Guldemond landet seinen ersten Contest 1440 und auf Platz drei

TTR(5)Star Honda Session
10. Februar 2008 - Vail, Colorado

Gestern Abend ging das Slopestyle Format der sechsten Honda Session, einem Swatch TTR FIVE(5)STAR Event, bei Flutlicht und der für das Event typischen Feuershow am letzten Kicker zu Ende. Andreas Wiig (NOR) holte sich den Titel in Vail, gefolgt von Torstein Horgmo (NOR), der sich mit seiner Platzierung auf TTR Rang 5 vorschieben konnte und damit Chas Guldemond (USA) auf den 6. TTR Rang verdrängte. Guldemond wurde Dritter in Vail.

Das Slopestyle Format fand in Form einer Jam Session statt, das heißt alle Athleten hatten 90 Minuten Zeit um so viele Läufe wie möglich zu absolvieren. Der Park bestand aus einer 4-Kicker Line und einem Skateboard artigen Rail Setup unterhalb. Von oben nach unten wurden die Kicker immer länger: der erste Kicker hatte noch ein Table von 50 Fuss (ca. 15m), der letzte von 80 Fuss (fast 25m). Das Duell zwischen Chas Guldemond und Torstein Horgmo begann schon früh: Torstein zeigte einen fast perfekten Lauf, auf den Chas mit einem Lauf eines ebenbürtigen Kalibers antwortete. Am Ende jedoch dominierte Torstein und riss
damit TTR Rang 5 an sich. Definitiv ein Highlight dieses abends war Chas’ 1440 (vier Umdrehungen) bei seinem letzten Lauf - der erste 1440, den er während eines Wettbewerbs stehen konnte.

Final Results:
1. Andreas Wiig NOR Nitro, Vans
2. Torstein Horgmo NOR DC, Oakley
3. Chas Guldemond USA DC, Electric
4. Robbie Walker AUS
5. Lonnie Kauk USA DC
6. Mark Sollors CAN Burton, ISdesign
7. Tim Humphreys USA Flow, Bolle
8. Marko Grilc SLO Burton, Red Bull
9. Jonas Carlson SWE DC, Capita
10. Chris Soerman SWE Quiksilver, Dragon