Slater gewinnt Billabong J-Bay

17.07.2008 - TOPSTORY

Der 8-fache World Champion hat wieder zugeschlagen und den legendären ASP Stopp in Jeffreys Bay Südafrika gewonnen.

Wir sind zwar eigentlich kein Surf Magazin, aber wenn Kelly Slater wieder einmal den legendären Billabong Surfcontest in Jeffreys Bay / Südafrika gewinnt, dann ist uns das schon eine Story mit feinsten Pics wert.

Er hat also wieder zugeschlagen! Der 8-fache ASP World Champion schlägt den amtierenden Champion Mick Fanning aus Australien und holt sich seinen 38. ASP World Tour Sieg.

“I didn’t realize I was going to be overwhelmed by it, but I haven’t been in this position before, at this point of the year, with this many wins,” meint Slater. “There are great things going on in my life so I’m just trying to soak it up and be appreciative.”

Mit 1262 Punkten Vorsprung liegt Slater jetzt klar auf Rang1 vor Joel Parkinson und steuert seinen 9. ASP World Titel an.

Billabongs Andy Irons kann diesmal nicht mithalten mit Slater
Jeffreys Bay an der Südafrikanischen Ostküste besteht eigentlich nur aus Strand und unzähligen Surfshops - unbedingt eine Reise Wert!

Ergebnisse im Überblick: Billabong Pro Jeffreys Bay

Final Results:
Kelly Slater (USA) 16.73 def. Mick Fanning (AUS) 9.40

Semifinal Results:
Heat 1: Kelly Slater (USA) 15.00 def. Joel Parkinson (AUS) 14.17
Heat 2: Mick Fanning (AUS) 16.84 def. Taj Burrow (AUS) 11.83

Quarterfinal Results:
Heat 1: Joel Parkinson (AUS) 17.74 def. Bede Durbidge (AUS) 14.00
Heat 2: Kelly Slater (USA) 15.17 def. Adriano de Souza (BRA) 9.84
Heat 3: Mick Fanning (AUS) 14.27 def. C.J. Hobgood (USA) 9.60
Heat 4: Taj Burrow (AUS) def. Andy Irons (HAW)

Round 4 Results:
Heat 5: Mick Fanning (AUS) 16.44 def. Bruce Irons (HAW) 13.33
Heat 6: C.J. Hobgood (USA) 14.76 def. Fredrick Patacchia (HAW) 10.33
Heat 7: Taj Burrow (AUS) 17.00 def. Jordy Smith (ZAF) 16.76
Heat 8: Andy Irons (HAW) 11.34 def. Jeremy Flores (FRA) 5.23

Kelly Slater bei seinem 38. Toursieg