VÄLLEY RÄLLEY

18.12.2019 - TOPSTORY

Am kommenden Wochenende geht es los. Die 7. Zillertal VÄLLEY RÄLLEY hosted by Blue Tomato und Ride Snowboards startet im Hochzillertal-Kaltenbach


Andreas MonEpic Monsberger liefert einen Vorgeschmack auf eine spannende VÄLLEY RÄLLEY Saison: Zillertal VÄLLEY RÄLLEY 2020 Teaser from Ästhetiker on Vimeo.

Am 21. und 22. Dezember startet die Zillertal VÄLLEY RÄLLEY hosted by Blue Tomato & Ride Snowboards 2019/2020 mit ihrem ersten Tourstopp in Hochzillertal-Kaltenbach in die siebte Saison. Die beliebte Zillertaler Amateur Serie bietet Snowboardern sämtlicher Altersgruppen und Könnerstufen die Möglichkeit, an kostenlosen Freestyle Coachings oder einem offenen Slopestyle Wettbewerb teilzunehmen. Die Online Anmeldung ist bereits geschlossen, da alle Plätze vergeben sind.

Die Lifte laufen und der Winter hat Hochzillertal-Kaltenbach fest im Griff. Kurz vor Weihnachten öffnet dann auch der Snowpark Hochzillertal mit dem ersten Zillertal VÄLLEY RÄLLEY Tourstopp hosted by Blue Tomato und Ride Snowboards seine Pforten. Egal, ob für aktive Teilnehmer, Eltern, Freunde, Trainer oder Zuschauer, ein Besuch der VÄLLEY RÄLLEY lohnt sich für alle. Während am Coaching Tag fleißig in kleinen Gruppen im gesamten Snowpark trainiert wird, können Gäste im Gebietes kostenlos die neusten Ride Snowboards und Bindungen testen oder beim Limbo RIDE Spaß Wettbewerb die eigene Beweglichkeit unter der Limbo Stange unter Beweis zu stellen. Für die besten „Moves“ verteilt Ride Snowboards jede Menge Preise.

Am Contest Tag bestreiten Teams aus ganz Europa beim offenen Zillertal VÄLLEY RÄLLEY Snowboard Slopestyle Wettbewerb den Slopestyle Kurs in Hochzillertal-Kaltenbach. Auf die Sieger der insgesamt acht Kategorien warten jede Menge Medaillen, Preisgeld, Sachpreise und großer Applaus. Und während der neue Event Host Blue Tomato und Outerwear Partner Horsefeathers Clothing Ausschau nach vielversprechenden Talenten für Sponsoring Verträge halten, belohnt Horsefeathers den besten Trick des Tages mit einem Sonderpreis.

Mit dem ersten von vier Contest-Ergebnissen fällt in Hochzillertal-Kaltenbach ist die Jagd auf VÄLLEY RÄLLEY Gesamtwertungspunkte eröffnet und die Gesamttoursieger werden nach dem letzten Event am Hintertuxer Gletscher zur neuen Zillertal VÄLLEY RÄLLEY Königsfamilie 2020 gekrönt. Für die Teilnahme in Hochzillertal-Kaltenbach gibt es zusätzlich Punkte auf der internationalen World Snowboard Point List (WSPL) und die ersten drei Välley Rälley Tourstops sind ASA (Austrian Snowboard Association) Austriacups. Mit der besten Gesamtwertung der ersten drei Wettbewerbe qualifizieren sich der beste Mann, die beste Frau und die besten Rookies für die Austrian Masters Slopestyle. Alle Rookies sammeln bei jedem Tourstopp Punkte im World Rookie Ranking und die VÄLLEY RÄLLEY Overall Sieger der Rookie Kategorie (16-18 Jahre) gewinnen jeweils eine Wildcard für die World Rookie Finals.


Weitere Links zum Thema:
http://www.powdern.com