Youngsters matchen sich mit Stars

Am 20./21. Jänner gastiert die höchste nationale Rennserie der Austrian Snowboard Association (ASA) in Achenkirch. Sowohl am Samstag als auch am Sonntag wird je ein Halfpipe-Bewerb des ASA Smoke Sucks Austria Cups veranstaltet. ASA-Rider wie Andi Zierhut oder Julia Baumgartner nutzen diesen Event zu einer ersten echten Formüberprüfung nach der langen Wettkampfpause. Im Rahmen des ASA Smoke Sucks Austria Cups geht am Sonntag auch die Raiffeisen-Club Youth Challenge über die Bühne. Bei dieser auf Kinder und Jugendliche zugeschnittenen Rennserie können alle mitmachen, die erstmals so richtig Wettkampfluft schnuppern wollen - ganz egal ob ein Teenie aus der Nachbarschaft oder ein urlaubendes Girl aus Deutschland. Lizenz ist keine nötig, denn im Vordergrund soll der Spaß stehen. Anmelden kann man sich für die Raiffeisen-Club Youth Challenge im ASA office unter der Tel. Nr. 0512/56 56 75, in jeder Raiffeisen-Filiale oder bis Samstag um neun Uhr früh direkt im Gasthof Zillertal in Achenkirch.

Mit dabei ist auch die Siegerin des European Opens in Fieberbrunn vom vergangenen Wochenende: Claudia Schilcher aus der Wildschönau, die in Fieberbrunn erstmals bei einem Contest dieser Größenordnung gestartet war. In Achenkirch wird sie klarerweise wieder alles riskieren: "Go big, or go home!"

Martin Freinademetz als ASA-Präsident unterstützt natürlich den Smoke Sucks Austria Cup und vor allem die Raiffeisen-Club Youth Challenge, für die keine Lizenz oder Ranglistenpunkte notwendig sind. Zitat Frejn: "Um die Erfolge der ASA der vergangenen Jahre zu garantieren, ist es für Kinder und Jugendliche natürlich wichtig, einmal bei einem Wettkampf zu üben. Freestyle wird ja auch durch die Erfolge von Stefan Gimpl immer beliebter. Trotzdem gilt wie immer bei der ASA: Der Spaß steht im Vordergrund."

Infos auch unter www.raiffeisen-club.at

Zeitplan:

20.1.2001
8 - 9 Uhr Einschreibung/Anmeldung RAIFFEISEN-CLUB Youth Challenge
10 Uhr Start Qualifikation Halfpipe Girls (2 Runs)
11.40 Uhr Start Quali HP Boys (2 Runs)
14 Uhr Finale Halfpipe, anschließend Siegerehrung

21.1.2001
9.40 Uhr Start Qualifikation Halfpipe Girls (2 Runs)
11.30 Uhr Start Quali HP Boys (2 Runs)
12.40 Uhr Finale Halfpipe
13.45 Uhr 1. Lauf RAIFFEISEN-CLUB Youth Challenge
14.30 Uhr 2. Lauf RAIFFEISEN-CLUB Youth Challenge
15 Uhr Siegerehrungen