ASA NEWSFLASH VOM 1. 3. 2001

1. ASA Smoke Sucks Austria Cup und Raiffeisen-Club
Youth Challenge am Hochficht
Super Bedingungen herrschten am Wochenende bei zwei
Alpin-Events des Austria Cups im hohen Mühlviertel. Am
Samstag sicherte sich der Osttiroler Rene Brunner vor
dem Klagenfurter Rainer Schmied und dem
Niederösterreicher Gerry Ring den Sieg im Duel. Beim GS
tags darauf konnte Ring den Spieß umdrehen und vor dem
Tiroler Gerald Obermoser gewinnen. Bei den Damen
landete die Tschechin Petra Elsterova einen Doppelpack.
Sie siegte sowohl im Duel als auch im GS jeweils vor
ihrer Landsfrau Suzana Vojtechova. Die beste ASA-
Riderin landete an beiden Tagen auf Rang 5: Am Samstag
war es die Kärntnerin Kerstin Prutej und am Sonntag die
Oberösterreicherin Elena Hochreiter.

2. Next Stop: Hochkar
Schon am kommenden Wochenende gehen der ASA Smoke Sucks
Austria Cup in die nächste Runde. Am Hochkar in
Niederösterreich wird am Samstag ein Duel sowie am
Sonntag ein GS veranstaltet. Gleichzeitig geht am
Sonntag auch die Raiffeisen-Club Youth Challenge in
Szene, bei der sich alle wettkampfwilligen Kids &
Teenies einmal auf der Rennstrecke der "Großen"
versuchen können.
Weitere Infos unter www.asa-snowboard.at

3. Gerry Ring gewinnt FIS-Europacup
Seine Superform hatte Gerry Ring schon am vergangenen
Donnerstag beim FIS-Europacup in Sappada (ITA) unter
Beweis gestellt. Mit Startnummer 111 hatte er sich den
Sieg im Duel, der wichtige Punkte für die Olympia-Quali
2002 bringt, geholt. Kommendes Wochenende wird Ring
voraussichtlich bei seinem Austria-Cup-Heimspiel am
Hochkar starten und sich dann drei Wochen diverse ISF-
und FIS-Events in den U.S.A. geben.

4. ASA-Youngster Manuel Geiler brilliert in Italien
Auch bei einem weiteren internationalen Event gibt´s
eine Erfolgsmeldung der ASA. klax. max. Rooky Manuel
Geiler siegte bei einem Einladungsrennen der
renommierten italienischen Sportzeitung "Gazzetta dello
Sport". Der 20jähirge aus Silian in Osttirol war in der
Nähe von Rom in einem Parallel-GS der Schnellste.

Yoo