Wintereinbruch beim Auftakt der sommerlangen BASE - YOUTH WORLD SÖLDEN!

base
Vom 2.-4. Juni 2001 stand auf dem Tiefenbachferner/Sölden/AUT die Eröffnung der BASE an. Viele Topstars waren gekommen um am Slope Style Contest teilzunehmen.



Die Qualifikation entschied der Kanadier Mark-Andre Tarte überzeugend für sich. Dies sollte auch ausschlaggebend für das Endergebnis sein, denn das Finale mit den Top Stars wie Stefan Gimpl/AUT oder Xaver Hoffmann/GER konnte - auch zum Bedauern von Mark-Andre - leider nicht durchgeführt werden.
gigi






Der Winter ist endgültig vorbei! - Dachte man. Foto:
Gigi Rüf by Nils


Beim großen Opening der BASE - YOUTH WORLD SÖLDEN am Sölder Tiefenbachferner wurden Veranstalter wie auch Teilnehmer eines Besseren belehrt und in den tiefsten Winter zurückversetzt.

Das für Sonntag geplante Finale mit den gesetzten Pro-Ridern musste aufgrund der anhaltenden Schneefälle und der schlechten Sicht abgesagt werden. Top Rider wie Stefan Gimpl/AUT, Tom "Beckna" Eberharter/AUT, Gigi Ruef/AUT, Xaver Hoffmann/GER und Nici Pederzolli/AUT konnten ihr Können zwar nicht wirklich zeigen, aber dafür hatten sie eine Menge Spaß an diesem Wochenende in Sölden. Sichtlich begeistert haben sie angekündigt, diesen Sommer öfters nach Sölden zu kommen, um zu trainieren. denn von der BASE sind alle begeistert.

alle Infos zur BASE:

(Sölden/AUT - 26.4.2001) Ein einzigartiges Jugendkonzept wird diesen Sommer am Tiefenbach-ferner umgesetzt. Von Anfang Juni bis Mitte August ist der Gletscher der Jugend gewidmet. BASE - YOUTH WORLD SÖLDEN bietet die unumgängliche Kombination von Funsport, Musik & Lifestyle - alles vereint an der gleichen Location, auf 2900 m Höhe.

BASE - YOUTH WORLD SÖLDEN stellt permanente, zeitgerechte und erstklassig konzipierte Einrichtungen kostenfrei zur Verfügung: Action on board (Snowboard & Skateboard) gibt es im Kingsizepark® & Slope Style sowie im Skatepool, auf der Double Miniramp & den Street Elements. Auf eigenen Fields für Basketball, Streetsoccer und Beachvolleyball lassen sich Sommerfeelings am Gletscher ebenso ausleben wie auf dem Trampolin. Music-Stage (für DJ's & Livebands), Chill-Out Area (für Sonnenanbeter & zum Relaxen), Cyberlounge (für Websurfer), Game Center und Skate- & Snowboardverleih komplettieren das Angebot. Zur Betreuung sind die BASE Rangers im Einsatz, die sich um die Anliegen der jungen Leute kümmern und die Einrichtungen pflegen bzw. präparieren. Präsentiert wird das Projekt von klax.max., unterstützt von Tirol Werbung, Eastpak und Killer Loop.

Zusätzlich gibt es drei Event-Highlights: den Auftakt bildet das Opening am Pfingstwochenende, zu dem u.a. Snowboard-Stars wie der zweifache Air&Style Winner Stefan Gimpl/AUT, Halfpipe Olympiasieger & ISF Weltmeister Gian Simmen/SUI, Jump-Idol Xaver Hoffmann/GER und Freestyle-Lady Nici Pederzolli/AUT ihr Kommen angesagt haben. Den passenden Sound liefert BC76, sechs Tiroler Musiker, die selbst eingefleischte Boarder und Skater sind.

BASE Events 2001:
BASE Opening 2.-4.6.01
BASE Sk8'n Snow 13.-15.7.01
BASE Summer Festival 3.-5.8.01

Informationen:
Interessierte wenden sich an die Ötztaler Gletscherbahnen GmbH&Co KG in Sölden unter Tel.++43.5254.2361 oder checken ihren Spot im Internet unter
www.base.soelden.com