PRODUKTNEWS 2001 VON N-Z

zu A-M


NFA
Bereits die 10. Saison am Markt wird auch die nächstjährige Bekleidungskollektion ein Hammer.
Mit ULTRA vielen technischen Features ausgestattet kommt die Kollektion mit Namen wie ULTRASTORM und ULTRALIGHT.


NIDECKER
Seit jeher in der Industrie vorne dabei setzen die Schweizer in der kommenden Saison erneut voll auf CAP Konstruktion. Für alle weiblichen Rider gibt es das PRINZESS, Pro-Modell von Anita Schwaller mit Meerjungfrau Motiv in 147 und 152. Jüngere Fahrer werden sich über die Groms- Kids bzw. Junior Serie freuen.
Mit 3 verschieden Boardercross Boards bleiben keine Wünsche offen. Für die Freunde der harten Pisten und des Stangenwaldes wird das SPECTRA angeboten. Eine komplett neue Form von Raceboards mit abgerundetem Tail von 154 bis 172 cm Länge.
In den Längen 157, 159 und 162 wird das PROJECT FS angeboten, das Top Board im Freestylebereich.


nitro


NITRO
Zu der bestehenden Naturals Serie ist das Super-Natural hinzugekommen, ein extremes Fliegengewicht. Hauptsächlich fürs Freeriden gedacht kommt dieses Board in eher großen Längen von 157 bis 178 cm mit steingeschliffener Base (siehe Bild-Base). Die Team Serie kommt in 7 verschiedenen Längen von 143 bis 163 cm. Zur Konstruktion: Beachtet die mit einer runden Fase versehenen Seitenwangen; sehr edel.







option_board

OPTION
Aus dem selben Hause wie NFA stammend können die Nordamerikaner mit einem Team aufwarten das sich sehen lassen kann. deshalb gibt es auch neben dem bereits bekannten Pro-Modell von Joni Mäkinen eines von Kevin Sanalone. Beide Serien werden in 3 Breiten angeboten - Narrow, Standard und Wide, wobei für jede Breite wieder 3 Längen vorgesehen sind. Hergestellt werden diese zwei Boards in Sandwichkonstruktion. Mit der SUPER CHARGER Serie werden alle Powderfreaks bedient.
Besonders lieb sind die MINIPRO Modelle, 4 kleine Mäkinen bzw. Sansalone stehen zur Auswahl, sowie 3 verschiedene Kinderbindungen.



Minipro Joni Mäkinen




PRO-TEC
Der Helm für alle Extremsportler. Wie schon aus dem Skatebereich bekannt bekommen auch die Snowboard Pro`s selbstdesignte Helme. Unter anderem wird es ein Modell von Tara Takides in dunkelblau mit fettem Muster geben.


QUIKSILVER
Unter dem Motto "Multikulturelle Extravaganz" steht die Winterkollektion Quiksilver - Roxy 2001/02.
Bei der Snowboardbekleidung wird es 3 Linien geben: Die X Series, Performance und Heavy Weather für extrem Boarder.
Natürlich verfügen die einzelnen Serien über alle notwendigen Details und werden aus wasserfesten, matt strukturierten Materialien gefertigt.
Dem Trend entsprechend kommt es zu einem 80`s Surf Revival.


REEF
Der Sneaker und Schlapfenhersteller schlecht hin, zeigte neben einiger Modells auch seine neuste Kollektion. Freut Euch darauf.


RIDE
Mit der TIMELESS Serie in rekordverdächtigen 8 Längen und dem neuen Top Board CONCEPT (mit Graphit Base) setzt man erneut auf die MISTY CAP Konstruktion. Hierbei wird unter anderem der Holzkern an Nose und Tail verjüngt bis ganz ausgelassen um Gewicht zu reduzieren. Dadurch entsteht ein dreidimensionales Oberflächendesign.
Das YUKON bildet das Freeride-All Mountain Top Board und kommt in drei Längen.
Unbedingt für die nächste Saison sollte man sich die Ride Bindungen anschauen. Neben großen anatomischen Straps warten zahlreiche Features, ein Hauptaugenmerk gilt auch der Optik.
ride_bindungDie EX kommt unter anderem in der Farbe Python Grün, die neue SPi in Chrome und Schwarz. Objekt der Begierde, zumindest für alle ROCKER unter Euch wird die neue Version der Team. Deren Base ist rot glitzernd lackiert, passend zu dem Chrom Highback das mit Nieten versehen ist.
Im Step-In Bereich werden 3 Bindungen mit dem KlickerHB System angeboten.


RUSTY
Im Surfbereich populär geworden überzeugen diese Herren und Damen seit einigen Jahren auch gewaltig mit ihrer Snowboardbekleidung.
Für die kommende Saison setzt man auf "80`s Punk Spirit", sowie "Gold Everywhere".
Aber auch klassischere Linien wird es geben.


SALOMON
Wie in den vergangenen Saisonen setzt man bei Salomon voll auf CAP Konstruktion und ist bemüht die schnellsten Beläge zu verwenden. Für alle Extremfreestyler wartet ein neues SEQUENCE, "the Board of Choice" von David Benedek und Mini Karpf. Das 550 wird kommende Saison nicht mehr angeboten, dafür kommt ein neues Board welches die freerideorientierten Vorlieben von Stefan Gruber und Wolle Nyvelt abdeckt. Von Daniel Franck und Michelle Taggart gibt es erneut ein Pro-Modell.
Das neue 450 erhält den Shape vom letzten 550, und für alle Big-Foots stehen die neuen Modelle der W-Serie zur Verfügung.


santacruz_board

SANTA CRUZ
Auch bei Santa Cruz Snowboards werden durch die Herstellungsvorteile des CAP die verschiedensten Oberflächenformen entwickelt. Diese entstehen durch unterschiedlich starke Kernbereiche, die zu den Kanten und Schaufeln hin immer dünner werden.
Olympiasieger Gian Simmen und Darren Cingel erhalten ein Pro Modell, auf alle Boardercross Fans
wartet das TBX in 159 bzw. 165. Mit super Teamridern wie Philip Conte, Cri Maierhofer, Ine Poetzl, und vielen weiteren großen Namen setzt man voll auf diese Disziplin.
Für Pipe und Park wurde das X.BULLET und das X.SHADOW jeweils in 5 Längen neu konzipiert.
Graphiken aller Boards wieder einmal extrem (und) genial.

TBX.BOARDERCROSS, gleiches Design 159, 165



SIMS
Nachdem es in den letzten Jahren in Österreich keine Sims Boards zu kaufen gab, ist diese Firma der allerersten Stunde durch einen neuen Vertrieb auch bei uns wieder im Rennen.


SNOW PRO
Der Bindugshersteller hat seine Kollektion zweigeteilt, ab nächster Saison findet ihr die Pipemaster Bindungen (in den Ausführungen Pro, ADV, Kid, ...) erneut unter dem Namen SnowPro in den Regalen eurer Lieblingsshops. Die Modularserie wird künftig unter dem Markennamen SP vertrieben...


SP
spMit dem KnowHow von Tommy Kiel Johansen und dem Feedback der Teamrider Gabe Taylor, Flo Mauser, Nate Cole, usw. kommt eine Bindungskollektion auf den Markt die weit mehr kann als nur gut aussehen. Der neue Butterfly 2 Strap und die Alu Schnallen sorgen für die nötige Performance und Haltbarkeit. Für alle Boardercross Fans gibt es die Cross XTR und XT, beide durch eine Platte erhöht (siehe Bild).


volkl_coquer


VÖLKL
Der deutsche Skihersteller hat bei seiner Snowboardlinie dem Trend folgend sowohl CAP als auch SANDWICH Boards in seiner neuen Kollektion.
Als die ultimative Waffe für Pipe und Park wird das CONQUER (152, 156, 160 cm) beschrieben. Durch seine 2000er Graphit Base wird es auf jedenfall zum Geschoß.
Mit dem STING und dem ANTHRAX in jeweils 5 Längen kommen alle Powderfreunde auf ihre Kosten.
Das CROSS in drei Längen ebenfalls mit Graphit Base bildet die neue Boardercrossline, und das RT SL sowie das RT GS die neue Raceline.

CONQUER 156





WE
Nachdem Ingemar Backman bei Four Square ausgestiegen ist, gibt es eine neue Bekleidunsfirma rund um ihn und sein ALLIAN Team. Sowohl im Outerwear als auch im Streetwear Bereich dürft ihr euch auf netten Stuff mit vielen Details freuen.


WESTBEACH
Bei der nächstjährigen Elevation Serie findet ihr ein Modell mit eingebautem Kompaß und Thermometer. Außerdem verfügen die Top Jacken an den besonders beanspruchten Zonen über das begehrte Dreischichtmaterial, um allen Witterungsverhältnissen standzuhalten und Atmungsaktivität zu gewährleisten. Nachdem wir selbst dorthin verwiesen wurden hier die Internet Adresse unter der Ihr bereits den Stuff für die kommende Saison findet: www.westbeach.com


ZIMTSTERN
Diese lässige Bekleidungsfirma kommt aus der Schweiz und wird euch mit atemberaubenden Schnitten, Features und Motiven das Geld aus euren Taschen locken. Neben einer ausgereiften Streetwearkollektion im Club und Disco Style findet ihr bei Zimtstern nur die hochwertigsten Materialien und alle Top Features die ihr euch wünscht.
Zusätzlich kommen 3 Boards aus dem Hause Nitro in einer speziellen Zimtstern Club Edition.


Wer News über seine Lieblingsmarke vermisst sollte nochmal vorbeischauen, wir aktualisieren sobald wir mehr Infos haben.