Was ist Tandemsnowboarden?

Es ist ein unglaubliches Gefühl, wenn man zu zweit auf dem Tandemsnowboard den Hang hinuntercarvt. So kommen auch Totalanfänger als Beifahrer in den totalen Carvinggenuß. Der Beifahrer (hinten) ist wie beim Motorradfahren durch den Körpereinstz das Piloten fixiert und muß eigentlich gar nichts machen. Nur festhalten sollte man sich....

Tandemsnowboarden ist Snowboarden für zwei Personen, ein Pilot (Fahrer) und ein Mitfahrer (Anfänger, Fortgeschrittener). Beim Tandemsnowboarden handelt es sich um ein speziell hergestelltes stabileres GML Snowboard, versehen mit Inserts für zwei Paar Bindungen. Wichtig beim Tandemsnowboarden ist die Fußstellung der beiden Fahrer. Hierbei ist der Vorderfuß des Hintermannes zwischen den Füßen des Vordermannes.

Der Vorteil dieser für den deutschen Snowboardhersteller "GML Extreme Snowboards" patentrechtlich geschützten Erfindung liegt darin, daß auf diesem Snowboard zwei Personen ohne Verrenkungenen ihrer Glieder und ohne erhöhter Verletzungsgefahr als kompakter Körper genauso Snowboarden können, wie alleine.

Die Einsatzmöglichkeiten:

  • Fun pur für zwei geübte Fahrer
  • Attraktionen bei Veranstaltungen (z.B.Werbeveranstalween für Wintersportgebiete, etc.)
  • Mitnahme von Snowboardanfängern und Skeptikern
  • Motivation von Nichtboardern für Snowboardkurse
  • Tandem-Taxiservice in Wintersportgebieten
  • Einsatz im Schulungsbereich für Anfänger und Fortgeschrittene
  • Spezial - Einzelunterricht
  • Snowboarden für Körperbehinderte (z.B. Blinde, Querschnittgelähmte)
  • Beste Möglichkeit Nichtboarder mit dem Snowboard-Fieber zu infizieren. (Tourismuswerbung, Schulungswesen, Interesse am Wintersport)
Seit vergangener Saison ist Tandem-Snowboarden auch in das Education Department der ASA integriert. Im kommenden Fruehjahr wird auch die erste Instruktorenausbildung absolviert. Vor allem die Betreuung von Gehbehinderten und Blinden steht dabei im Vordergrund. Infos unter www.board.at oder www.asa-snowboard.at.

Termine:

9-11.03.01: Tandemsnowboarden mit Blinden in Berchtesgaden

WM in Italien: Tandemsnowboarden als Rahmenprogramm

April 01: 5.int. GML Tandemsnowboard-Rennen im Kaunertal

Testwochenenden in vielen Wintersportgebieten auf Anfrage.

weitere Infos:

GML Extreme Snowboards
Postfach 2253
83463 Berchtesgaden
Tel: 0049-(0)8652-948725
Fax: 0049-(0)8652-94872g