Ein super Tip für alle die Abkühlung brauchen!

WAKEBOARDCAMPS AM MONDSEE

dan
Wem es am Gletscher keinen Spaß mehr macht oder wer Lust auf eine neue Herausforderung hat, der sollte sich ein Wakeboard unter die Füße schnallen.
Diese junge Sportart wird für Euch bald mehr als nur ein Sommerersatz fürs Snowboarden sein. Einmal infisziert ist man gar nicht mehr so traurig wenn der Sommer kommt.


Entweder Ihr besucht einen der 4 Wasserskilifte in Österreich oder Ihr hängt Euch gleich hinters Boot. Zweiteres ist für Snowboarder anfangs interessanter da man ziemlich bald beginnt über die Wake (Bugwelle des Bootes) zu springen. Am Lift bedarf es doch relativ langer Übung bis man die Kunst des Cutten beherrscht und sich über den Seilzug in die Luft katapultieren lassen kann.

Wer Geschmack an der Sache findet dem empfehlen wir die Wakeboardschule am Mondsee, direkt im Ort Mondsee.
Hier trainiert und unterrichtet Österreichs Staatsmeister Max Mörtl, der neben seinen nationalen Erfolgen auch Europaweit zum Spitzenfeld zählt. Wer einmal einen Sprung am Mondsee vorbei macht dem wird auch klar warum. Ein brandneues AIR Nautique Wakeboardboot mit Wassertanks und Tower sowie das Monopol als einzige Schule hier am Mondsee fahren zu dürfen sind optimale Voraussetzungen für eine fette Welle bei ruhigem Wasser. Für das Equipment ist ebenfalls gesorgt, da sie die Österreichvertretung für Hyperlite Wakeboards haben.

schule


Mit diesen Voraussetzungen bietet die Wasserskischule am Mondsee Wakeboardcamps und Kurse für alle Könnerstufen. Neben den 2 noch austehenden Campwochen im Juli bzw. August kann man jederzeit zu einer Wakeboardsession mit Max vorbeikommen.


ricky

Hier die Camptermine:

Camp 1: 12.06. - 16.06.01
Camp 2: 17.07. - 21.07.01
Camp 3: 21.08. - 25.08.01



Leistungen:
- Brandneues 2001 Air Nautique Wakeboardboot mit Wassertanks, Flight Control Tower
- professioneles Coaching
- Vormittags- und Nachmittagssession
- Videoanalysen, Trockentraining,...
- Gratis Leih-, Test-Material von Hyperlite
- 4 Übernächtigungen in der Frühstückspension
- Eintritt ins Bad
- Skatepark
- jeweils Freitags Abschlussfest mit der Segelschule

Wer Interesse bekommen hat der findet alle Infos unter: www.hyperlite.at bzw. Kontakt unter: info@hyperlite.at