White Devils Snowboardweekend
Krimml 21-23.2.2002

Style Jump & Corner Challenge in Krimml.
White Devils Snowboardweekend mit Top Ridern aus Europa auf Weltklassen Niveau.

Die Finnen gewinnen.Mit einem Switch Backside 900 holt sich Pekka Valli aus Finnland vor seinem Landsmann Henri Sankala und Christophe Schmidt aus Deutschland den Gesamtsieg. Damit räumt er die Kohle in Höhe von € 1.200,- plus das Surfboard von Quiksilver ab.

Heiß ging’s ab in der Arena am Krimmler Bahnhof. Die 1500 Zuseher sahen einen Contest, bei dem die 57 ein sehr hohes Niveau zeigten.
Um 16 30 Uhr gings los mit der Qualifikation bei der das Teilnehmerfeld auf die besten 16 Rider reduziert wurde. Dadurch wurde sozusagen die "Spreu vom Weizen" getrennt. Denn die 16 die lieferten eine großartige Show. Headjudge Gerry brachte es auf den Punkt: "Solche Sprünge sieht man nicht mal beim Air & Style, einfach Weltklasse."

krimml arena

Platzsprecher Muck Müller (Monster Backside Magazin) war von den gezeigten Sprüngen stark Beeindruckt und pushte sowohl Zuschauer als auch die Springer zu Höchstleistungen.
Entsprechend berauschend war die Stimmung unter den Zusehern und Ridern die dem Superfinal regelrecht entgegenfieberten. Kurz nach Zehn Uhr war es soweit. Mit einem perfekten Switch Backside 900 holt sich Pekka Valli aus Finnland den Titel. Bester Pinzgauer wurde Manfred Oberkofler aus Mittersill auf dem 4. Gesamtrang und an fünfter Stelle Björn Hartweger aus Kaprun. Zusätzlich gab es auch noch eine Jugendwertung, welche von Michael Gruber vor Stephan Wimmer und Innerhofer Rainhold gewonnen wurde.

Vor dem Aurtritt von Hardattack gedachten die White Devils und alle Anwesenden den beiden Verunglückten Freunden Sebi und Markus mit dem Lied "You´ve got a friend" gesungen von Claudia Blaickner.Danach gab es Live Acts von den Gruppen Hardattack aus Deutschland und den Surfaholics aus Voralrberg, die feinsten Punk Rock in die Showarena trugen. DJs on deck waren local hero Steam und Baumeister H.

Anschließend zur Siegerehrung die reichlich mit Champus begossen wurde gings für alle noch ins After Contest Zelt am Krimmler Bahnhof. Dort heizten die Djs The waz experience und Yoshi Hampl mit seinen Percussions, beide aus Innsbruck, heftig ein. Unterbrochen nur durch einen genialen Auftritt der Loferer Band Rubberfresh.

Der Contest wurde dieses Jahr zum 4. Male durchgeführt. Wer die letzten Jahre verfolgt hat, wird festgestellt haben, dass das Niveau und die Bedeutung dieser Veranstaltung mit jedem Jahr wächst.
Nicht umsonst kann man das White Devils Snowboardweekend bereits zu den 5 größten Snowboardevents in Österreich zälen. Besonderen Dank möchten die White Devils dem Rehrlbauern Toni sagen auf dessen Grundstück dieser jährliche Megaevent stattfinden kann.

Seien wir gespannt, was sich die White Devils für das kommende Jahr einfallen lassen. Die Veranstaltung wird auf alle Fälle im kommenden Jahr wieder durchgeführt.