Dachstein Superpark 2003

Wer keinen Bock auf zuviel Streß und Anstellen am Gletscher hat, aber trotzdem einen perfekten Park rippen möchte, sollte doch mal einen Blick auf den Dachstein werfen. Was sich in den letzten Jahren zum wahren Geheimtipp im Herbst entwickelt hat, startet heuer schon vollgas im Sommer voll durch.

Ab dem Pfingstwochenende, sprich ab 7. Juni sind Halfpipe, Corner, Rails & Kicker täglich perfekt geshapt und warten darauf geshreddet zu werden.


Bernd Mandlberger checkt den Pipedragon, pic by Lactat

Organisiert und gepflegt wird der Park von Pipefräse Bernd Mandlberger. Der kennt den Dachstein mittlerweile wie kein anderer, unterstützt wird er von der Lactat Crew.


Wer vor hat, den Sommer am Berg zu verbringen checkt sich am besten eine Saisonkarte. Diese gilt während der gesamten Parköffnungszeiten, vorraussichtlich vom 7. Juni bis Mitte Juli und Anfang Oktober bis Mitte Dezember!

Heuer neu im Programm:
· eigene Beginnerline
· Snowskatepark
· Chill-Area (Sound)

Marco Grilc ist ebenfalls Stammgast am Dachstein, pic by Jan Zach

Nach nur 15 Minuten vom Parkplatz (Türlwandhütte) aus, kann man sich schon das Board unter die Füße schnallen und in den Park dropen. Das Liftticket beinhaltet den Parkeintritt und erstmals auch die Mautgebühr!

Alle Infos findet ihr auf:
www.lactat.at (Link Funpark Dachstein)



Text: el_griko