Spring Jam - Planneralm

Mitten in den Osterferien, am 17. April vergrößerten die Planner Jungs angeführt von Jürgen Kipperer nochmals die Kickerline auf der Planner. Dass es so spät in der Saison überhaupt noch so massig Schnee hat, um einen Contest zu fahren grenzt ja bereits an ein Wunder. Eigentlich hat alles perfekt gepasst, das Wetter war super und die Kicker extrem gut zu fahren. (super funny Session)


Armin Staud, pic by Daniel Kudernatsch

In der Rookie Wertung starteten vor allem die Kids. Für die Pro Wertung waren allerhand Rider angereist, unter anderem der Juniorenweltmeister Marco Grilc mit seiner Combo, Tadej, Bernd Mandlberger, Seppi Scholler, (Alpen) Flo Mausser, Dominik Hörner und natürlich die gesamte HCCP Crew. Selbst ein paar Exemplare der Boarder-Zusammenrottung: "die feinen Herren", ließen sich blicken. Der Contest wurde in Form einer 2 Stunden Jam gefahren, wobei allerdings die Rails nicht gewertet wurden.

Nachdem Rookies und Pros gleichzeitig gefahren sind, bildete sich im Runway zur Kickerline ein fetter "traffic jam", wie in der ärgsten New York "rush hour".
Snaken war also Pflicht, weshalb auch der Flo, Bernd, Seppi und ein paar andere 5 mal so viele Runs wie andere hatten.

Tricks:
Der erste Kicker war etwas kleiner, aber trotzdem kein Hinderniss für Mister "spin to win" Marco Grilc einen FS 1080 über diesen zu zwirbeln. Besonders fein auch auch Seppi Schollers butter switch bs5, oder die Killer-Combos vom Bernd Mandlberger.

Ergebnisse:
Das Contest Motto "Fuck the money, the fun counts" zeigte sich nicht nur am Spaß während des Contests, sondern auch bei der Siegerehrung, - als Preise warteten 3 Flaschen Wodka!
Die Judges waren ausgesprochen Entscheidungfreudig und beförderten Marco Grilc, Flo Mausser und Bernd Mandlberger exequo auf Platz 1, - Platz 2 teilten sich Seppi Scholler, Mr. Tadej und Philipp Gruber. (siehe Bild)
pic by Daniel Kudernatsch


Die vielen Zuschauer bekamen nicht nur Snowboarden vom feinsten zu sehen, sondern hatten auch mächtig Spaß auf der Party.


Text: BLING / el_griko