Mone im Double-Style  
Vom 12. bis 14. März geht die Ästhetiker Session weiter. The good old slopestyle park in Westendorf ist in bestem Zustand, die Jungs haben wieder Vollgas gegeben. Dank der letzten Wochen findet sich rund um den Park massenhaft Powder, da wirdís schon recht schwer werden zu widerstehen.


Der Sieger des Shred Down erhält wie schon angekündigt ein Ticket für den Slopestyle Pro 2004 in Les Arcs. Wie gehabt findet die Qualifikation bereits am Freitag statt, für Samstag sind die Finalruns geplant. Dazwischen folgt aber noch ein Special:

The Night Railcontest
auf der Skiwiese, Freitag, 12. März

Eine feine Railcombo für alle Fans des "harten Metalls" wartet darauf, geshreddet zu werden. Für den Sieger gibtís eine Einladung von Red Bull zum Heavy Metal Railcontest in den USA, inklusive Flug und Hotel !!!

Wer sich nach dem Finale am Samstag nicht mehr auf den Beinen halten kann, wird einiges versäumen. Denn was wäre ein Ästhetiker Event ohne Abschlussparty ?
Der Alpenrosensaal in Westendorf wird von DJ. CHROME + The Intrudas, sowie "Mat The Alien" live beschallt, - so donít miss it.

Bevor ihr am Sonntag nach Hause entlassen werdet, steht noch ein weiteres Highlight auf der Ä-Ordnung. Aufgrund des Erfolges in Klagenfurt, gibtís auch beim zweiten Tourstopp eine Skatesession. Diesmal in Asti´s Skatehalle in Kufstein.

Text: el_griko
Pics by ace / snowboard.ag
  Klausi Hofmeister auf der Schleppe  
Ästhetiker Tour 2004 allgemein
Report Jibben Days Schleppe
www.aesthetiker.com