Bild vom Gewinner 2002 - Ludschi  
Das Snowboard Amateur Film Festival heisst nun 3 Film Up!

Der Bewerb findet zwischen 27. Februar und 22. Mai 2004 in der Schweiz, in Österreich und in Deutschland statt. Der Hauptaugenmerk des Film Festivals richtet sich auf junge, kreative Filmer und Snowboarder. Es soll eine Plattform bieten auf der diese sich der Industrie und den Medien präsentieren können. Einer, der diese Chance für sich genützt hat, war Tobias "Ludschi" Ludescher, der Gewinner von 2002. - Seine Arbeiten sind inzwischen in sämtlichen Magazinen Europas vertreten, was ihm ein Leben als professioneller Fotograf zwischen Alaska und dem Arlberg ermöglicht.

Die Kurzfilme, auf Mini DV Format und nicht länger als fünf Minuten, werden bei nationalen Premier Events in Deutschland, Österreich und der Schweiz einer Fachjury aus dem Snowboardmedienbereich präsentiert. Jene Teilnehmer, deren Videos das Publikum und vor allem die Jury begeistert, qualifizieren sich für die nationalen Finali. Die besten Produktionen aus den drei Ländern treffen dann beim internationalen Finale in Garmisch-Partenkirchen aufeinander, wo am 22. Mai der Gesamtsieger ermittelt wird.
  "Film Up - Party Bild:droidy methodmedia"  
Everyone is a Winner

Jeder Teilnehmer an einem der Premier Events bekommt bereits eine Vollversion der neuesten Pinnacle Schnittsoftware. Für die besten nationalen Filme gibt´s weiters ein all-inclusive Wochende in einem Wintersportgebiet. Der beste Film international wird von Red Bull mit dem "Best Movie Award" ausgezeichnet. Dieser "On Set Workshop" am Set von 9Dives ermöglicht dem Siegerteam bei der Produktion eines Cliffdiving Films an der Produktion mitzuwirken und selbstverständlich bei der Premiere in Wien dabei zu sein. Außerdem gibt es den "Oakley Best Rider Award", der dem Gewinner einen Teamplatz bei Oakley für 04/05 beschert.
Eine Auswahl der Beiträge wird auf der zum ersten Mal erscheinenden 3 Film Up DVD zu sehen sein, die ab Juni 2004 im Handel erhältlich ist.


Showtime

Bei den Premier Events werden alle teilnehmenden Filme vorgeführt und gejudget. Der Abend verläuft stilecht mit Moderation, Live-Mitschnitten und einer Bühnenshow in deren Rahmen alle Teilnehmer noch einmal Gelegenheit haben, für sich und ihren Film zu werben. Jede Veranstaltung, die übrigens immer von Locals ausgerichtet wird, ist in erster Linie eine große Party für die Teilnehmer, ihre Freunde und alle, die am Snowboarden Spaß haben!


Termine

Österreich Event Ort Veranstalter
27. Februar1. Premier Event Innsbruck Xdouble/Local Sport
28. Februar 2. Premier EventFeldkirch Sajas
05. März3. Premier EventWien Hang Loose
06. März4. Premier EventVillachG-Love
26. MärzNationales FinaleMayrhofen Local Sport

Schweiz
19. März1. Premier EventLuzern Two Left Feet
20. März2. Premier EventGenf Doodah
17. AprilNationales Finale Winterthur SigSagSug

Deutschland
27. MärzPremiere &
Nationales Finale Augsburg Lautloscrew
22. MaiInternationales FinaleGarmisch-PartenkirchenGAP 1328


Einsendeschluss/Abgabetermin

In Österreich konnten die Videos und Anmeldeformulare leider nur bis zum 16. Februar beim jeweiligen Veranstalter und in allen Moreboards.com Händlern abgegeben werden.
Einsendeschluss, wiederum beim Veranstalter oder einfach per Post, für Deutschland und die Schweiz ist am 27. Februar.

Text: Gängsta
www.filmup.at