Glänzendes Finale in Leysin

Nach einer Woche intensiver Vorbereitung war Leysin am Wochenende bereit für das 13. Nescafe Champs Open. Das zahlreich erschienene Publikum erfreute sich dem schönen Wetter und den anspruchsvollen Tricks, welche die Fahrer zeigten.

Der Finne Risto Mattila, der sich erst am Freitag in der offenen Qualifikation einen Platz fürs Finale sicherte, beendete schlussendlich dieses auf dem obersten Treppchen. Mit diesem Sieg erhält er ein "Ticket to Ride" für den Arctic Challenge, dem grossen Saisonfinale.

Hinter Mattila qualifizierte sich der Schweizer Reto Kestenholz, der vor allem mit seinen fetten Sprüngen überzeugte. Auch Gian Simmen, konstant wie immer, zeigte sein Können in der Superpipe und holte sich damit den dritten Rang.
  Risto Mattila hoch über Leysin  
Ergebnisse
1. Risto Mattila FIN 26.6 points
2. Reto Kestenholz SUI 25.2 points
3. Gian Simmen SUI 24.1 points
4. André Kuhlmann GER 23.7 points
5. Anssi Manninen FIN 23.5 points
6. Mikka Hast FIN 22.3 points
7. Jonas Emery SUI 22.0 points
8. Therry Brunner SUI 21.2 points
9. Christophe Schmidt GER 20.0 points
10. Giacomo Kratter ITA 19.8 points
11. Dani Costandaché SUI 19.3 points
12. Ishihara Takahiro JAP 19.2 points
13. Martin Cernik CZE 16.7 points
14. Sergio Berger SUI 15.0 points
15. Markus Wehrle AUS 12.7 points
16. Sebastian Gilliand SUI 10.3 points

Text: Elsi