Snow-Shop Robbery
Kaum zu glauben, aber echt wahr.

Der Hangloose Snowboardshop in Wien ist in der Nacht von Sonntag auf Montag, den 10.01.2005, ausgeraubt worden! Der Schaden ist beträchtlich, denn ca. 250 Snowboards, Bindungen, Handschuhe, beinahe alle Sonnenbrillen, unzählige Snowboardhosen und Jacken sowie sonstige Waren haben illegaler Weise den Besitzer gewechselt.

Jetzt ist die Hangloose Crew auf der Suche nach Hinweisen.
Also falls ihr etwas ungewöhnliches gehört oder gesehen habt, dann bitte leitet jeden noch so kleinen Hinweis an die Hangloose Crew weiter. z.B. Hinweise auf ein oder mehrere Autos, Kleinlieferwagen, auffällige Personen usw.

Hinweise an: hangloose@hangloose.at

Vielleicht seid ihr ja zufällig Zeuge einer "Kofferaum-Shop" Eröffnung und die Sachen kommen euch bekannt vor!?!
Oder ihr macht Urlaub in Polen und wundert euch über Hangloose Preisschilder, ... man weiß ja nie!


"was übrig blieb Abverkauf"
Obwohl nicht mehr viel da ist, bleibt der Shop weiterhin geöffnet. Die Jungs gehen davon aus, dass sie bis bis Ende dieser Woche wieder gut sortiert sind und alle Lücken, bis auf die in der Wand gefüllt haben. Auf alle noch vorhanden Stücke gibt es super Sonderpreise!!!


Text: griko