OPEN SNOWBOARDING CHAMPIONSHIPS 2006
Termine fixiert!


2006 wird ein wichtiges Jahr für den Snowboardsport. Zum dritten Mal wird er olympische Disziplin sein. Und bei den Open Snowboarding Championships, dem Contest mit der längsten Tradition in dieser Sportart, kommt mit Australien ein neuer internationaler Austragungsort hinzu. Termine und Austragungsorte für die Open Snowboarding Championships 2005/2006 sind bereits fixiert:

Burton New Zealand Open
11.-13. August 2005Cardrona and Snowpark, Neuseeland

Garnier Fructis Australian Open
03.-04. September 2005Perisher Blue, Australien

Burton European Open
14.-21. Januar 2006 Laax, Schweiz

Nippon Open
22.-26. Februar 2006 ALTS Bandai, Japan

US Open
14.-19. März 2006Stratton/Vermont, USA

Auf der südlichen Hemisphäre, "down under", wo im August und September Hochwinter herrscht, werden die Open Snowboarding Championships große Beachtung finden. Während die Burton New Zealand Open bereits zum dritten Mal stattfinden, geben die Garnier Fructis Australian Open ihr Debüt in Perisher Blue.

Auf der nördlichen Hemisphäre, in Europa, Japan und den Vereinigten Staaten, werden die Open in der kommenden Wintersaison perfekt getimed in Hinblick auf die Olympischen Winterspiele in Turin stattfinden. Bei den Burton European Open werden die Fahrer ihr Können direkt vor den Spielen unter Beweis stellen können, während die Nippon und US Open ihnen die Gelegenheit bieten werden, ihre Olympiatitel zu verteidigen. Den Gewinner/innen der European Open, Nippon Open und US Open winken auch diesmal wieder Gutscheine für Flug und Unterkunft für den nächsten Bewerb der Open Serie.
www.opensnowboarding.com