Quiksilver Bus auf Skate Tour durch Österreich  
Quiksilver Quikride Tour macht Station in Österreich!

Seit November 2004 ist der Bus bereits unterwegs, und Quiksilver lädt ein zum Treff mit der crème de la crème der Quiksilver Boardriders - Snowboarder, Skateboarder, Surfer and Windsurfer. Sie reisen mit dem 5*****-Bus durch ganz Europa, um ihre Mission zu erfüllen: Das Aufspüren und Riden der besten Spots in Europa, in den Bergen, Straßen, Skateboard Parks und Meeresstränden. Eine Freeride Session jagt die andere.

Aus der Schweiz kommend trifft der Quikride Bus am 13. Juni in Vorarlberg ein und macht an der von Quiksilver Austria gebrandeten Hard Bowl bei Bregenz Station. Am 14. Juni ist freies Skaten der Stars angesagt, am 15. Juni steigt gegen Abend eine kleine Demosession. Und an beiden Tagen ist gemütliches Grillen bei chilliger Musik angesagt.

  Tony Hawk  
Riders on Board
Ross McGouran
Fredrik Austbo
Roman Hackl
Javier Mendizabal
Josh Rouillon
Daniel Cardone
Alex Giraud
Pete King

Mächtig und schwarz, verfügt der stilvolle Quikride Bus über 10 Betten und 3 Lounge Areas, und ist mit der neuesten Samsung Technologie ausgestattet (DVD Player, Flat Screen TVs, Digital Kameras, Video Kameras, Laptops etc). Der Quikride Bus verließ St. Jean De Luz (Sitz von Quiksilver Europe) im November des Vorjahres und startete eine lange Reise, die durch mindestens 15 verschiedene Länder Europas führt. Von Frankreich in die Slowakei über Skandinavien usw., unzählige aufregende Destinationen wurden und werden angepeilt, Skigebiete, Skateboard Parks und Surf Spots in ganz Europa.

Während der Reise treten die Rider an die Öffentlichkeit heran und sorgen dafür, dass jenen, die noch nie auf einem Snowboard, Ski, Skateboard oder Surfboard gestanden sind, die Coolness dieser Sportarten näher gebracht werden. Meet&Greet the stars heißt hier das Motto, wer Glück hat kann auch mal eine Runde Freeriden mit einem Quiksilver Pro. Denn sie sind Stars ohne Starallüren, bei den verschiedenen Best Trick Events oder beim gemütlichen Zusammensitzen mit Barbecue kann man locker mit den Topathleten plaudern.

Right Time - Right Place
Am rechten Ort zur rechten Zeit zu sein lautet die Maxime dieser Abenteuer-Reise. Im Winter ging es nach Saas Fe, Laax, Diablerets, Innsbruck, Hintertux, Garmisch, Livigno, Cervinia, Hemsedal, Les Arcs Chamonix, Lech/Arlberg etc. Überall, wo der Bus hinkommt und die Pros auftreten, geht es darum, die Leidenschaft für den Lifestyle von Quiksilver und den Boardsportarten unter die Leute zu bringen. Dazu gehört auch der respektvolle Umgang mit der Natur und unter den Mitmenschen.

« Right Time Right Place » ist mehr als nur ein Slogan und definiert die Philosophie der Quikride Tour, deren Fokus darin liegt, für alle Beteiligten eine glaubhafte und einzigartige Erfahrung zu bieten. Am rechten Ort zur rechten Zeit zu sein, dafür leben die Boardriders: Magische Momente, wenn die Elemente sich zusammenfinden, gemeinsam erlebt mit Freunden, der Ride des Lebens, ohne Rücksicht auf Verluste. Diese magischen Momente suchen die Beteiligten - und genau das ist Boardriding in seiner ursprünglichsten Form.

Wo ist der Bus?
Über den aktuellen Aufenthalt des Busses sowie um Bescheid zu wissen, wer gerade im Bus mit dabei ist, genügt ein Klick auf www.quiksilver.com/quikridetour. Vom Computer aus kann man das Abenteuer verfolgen, die Bilder der einzigartigen Reise genießen und so am Leben der Teammembers teilhaben. Latest News Updates, Action Pics und vieles mehr findet sich auf dieser Website.
  Innenleben im Quik Bus