Am besagten Wochenende fanden sich in der Freeridearena Krippenstein zahlreiche Fahrer ein, um in einer Jamsession den Snow-Park zu shredden! Da am Contesttag leider Schlechtwetter am Programm stand, musste man sich zu einem alternativen Austragungsmodus entschließen. Die Rider pilgerten samt Judges von Obstacle zu Obstacle, wo dann jeder zwei Wertungsruns hatte. Zuerst stand ein Down-, dann ein Rainbowrail an. Beim Kicker konnte man den größeren Take-Off mangels Sichtweite leider nicht öffnen, somit ging´s nur über den kleinen Absprung. Am Ende holte sich der Favorit Max Weikl den Sieg mit herausragenden Leistungen am Rail und soliden Sprüngen am Kicker. Trotz Schlechtwetters wurde seitens der Veranstalter rund um Roland Pühringer das Beste aus dem Event herausgeholt!

  Stylin´ am Rainbowrail  

Ranking:

Snowboard Herren:
1. Max Weikl, Hallein
2. Manuel Burger, Traun
3. Jules Zuidwijk, Holland

Snowboard Damen:
1. Kathrin Gappmayr, Hallein

Snowboard Jugend:
1. Benjamin Lahner, Bad Goisern
2. Simon Mesoner, Salzburg
3. Patrick Grögler, Pinsdorf
www.progressive-riding.com