Los geht's ab heute mit den Kitern  
Internationale Surf-Elite ab heute am Neusiedler See

Spark7 Surf Worldcup presented by ESKIMO
29.4. bis 8.5. 2005 in Podersdorf

Die Starterlisten glänzen mit nationaler und internationaler Surf-Prominenz und auch abseits der Bewerbe gibt es für Surffans ein aufregendes Rahmenprogramm zu entdecken.

Los geht es mit den Kitesurferinnen und Kitesurfer beim Stopp der PKRA World Tour. 60 Kitesurferinnen und Kitesurfern werden erwartet.  Beim Stopp der PKRA World Tour ist auch heuer wieder Michael Schitzhofer, österreichischer Kitesurf-Staatsmeister 2003 und 2004, mit dabei. Der Vorjahres- Sieger der PKRA World Tour, Aaron Hadlow, ist bereits registriert und auch die weibliche Kitesurf-Elite, angeführt von Cindy Mosey, Tour-Siegerin 2004, wird in diesem Jahr in Podersdorf erwartet.
  Podersdorf Beach Area, Foto by Christian Black  
Gäste in Podersdorf
Das nicht nur Surfer und Kiter den Sommer in Podersdorf willkommen, zeigt der ONE Water Day. Highlights am 5. Mai sind die offiziellen Warm Up-Rennen zum ONE Drachenboot Cup 2005 sowie als Vorgeschmack auf die ONE Wakeboard Open 2005 ein Meet and Greet mit dem österreichischen Wakeboard-Nationalteam:
Soeben aus Orlando vom Trainingslager zurückgekehrt sind alle heimischen Stars mit dabei, wie auch der Junioren-Vizeweltmeister Daniel "Fetzy" Fetz. Beim Surf Worldcup verraten die Profis im ONE Zelt die heißesten Tricks und zeigen die neuesten Action-Movies. Am Indo Board können Besucher ihre Gleichgewichts-Skills trainieren und so den einen oder anderen Trick im Trockentraining erlernen.

Wer die zahlreichen Talente hautnah in Wettbewerbsaction erleben will, der hat bei den diesjährigen ONE Wakeboard OPEN 2005 presented by NOKIA die Chance dazu: Die weltbesten Cable Rider kommen von 29. bis 31. Juli 2005 nach Feldkirchen (OÖ), wo das Wakeboard Festival mit Action am Wasser und auf der Bühne drei Tage und zwei Nächte lang beste Unterhaltung bietet.


Windsurfer starten am Mittwoch
Ab 4. Mai starten dann die Windsurfer in Podersdorf. Mehr als 30 Teilnehmer für den Bewerb der European Freestyle Pro Tour sind registriert. Das österreichische Starterfeld wird von Chris Sammer, Zweiter beim letzten Bewerb der EFPT im Jahr 2004, und Michael Roßmeier, als 6ter bester Österreicher der Gesamt-Wertung 2004, angeführt. Weitere Österreicher am Start sind u.a. Tom Hartmann (8ter der Gesamt-Wertung 2004) und Mario Inthal (9ter der Gesamt-Wertung 2004). Auch der regierende Europameister Matteo Guazzoni wird in Podersdorf starten, ebenso wie der Dritte der Tour 2004, Andrea Rosati. Dass die EFPT auch über die europäischen Grenzen hinaus bekannt ist, beweist die Teilnahme von Elian Lopez- Cabrera, der für den Wettbewerb die weite Reise aus Kuba auf sich nimmt.
  Surfaction in Podersdorf, pic by J. Deutsch  
Programm im Überblick

29. April bis 4. Mai 2005:
PKRA Worldcup - Kitesurf Freestyle Men and Women
4. bis 8. Mai 2005:
European Freestyle Pro Tour - Windsurf Freestyle Men
29. April 2005:
Cliff Businesslauf + ESKIMO Eröffnungsfeier
29. April bis 1. Mai 2005:
Footbag- & Footvolley Opening
29. April bis 1. Mai 2005, 5. und 7. Mai 2005:
Disc Opening
5. Mai 2005:
1. beachtennis-austria Masters Serie
5. Mai 2005:
ONE Water Day, ONE Drachenbootrennen
ONE Wakeboard Open zu Gast in Podersdorf
6. bis 8. Mai 2005:
II. Austrian Lacrosse Open
6. bis 8. Mai 2005:
Beach Volleyball Opening

ZIPFERzone Seaside Festival presented by spark7
4. Mai 2005:
Juli
Support Act: 3 Feet Smaller
6. Mai 2005:
Houseverstand
7. Mai 2005:
B-Funk-Family
Support Act: Xalis
ESKIMO Feuerwerk

mobilenight partyweek
offizielle Partyserie zum Surf Worldcup jedes WE und vor dem Feiertag.
http://www.seaside.at
http://www.spark7.com/surfen