Ticket To Ride expandiert:
World Snowboard Tour gegründet


Beim letzten Meeting für die heurige TTR Pro Snowboarding Series wurde es beschlossen, aus dem Zusammenschluss wird eine offizielle World Tour mit markanten Systemänderungen, neuem Look und neuem Namen. 

Zu der existierenden TTR Pro Snowboarding Series kommen neue TTR Qualifier Events in Süd Amerika (The Speedy Big Air Experience) und neue Events im September in Australien und Neuseeland. Ab November wechselt die Tour dann in die Nördliche Hemisphäre:

Der Grund für die Veränderung ist der frühere Termin der Acrtic Challenge. Um bessere Schneekonditionen als die der letzen Jahre zu gewährleisten, wird der Event früher in der Saison ausgetragen. Das widerum stösst sich mit dem Gedanken, während der Saison Tickets für den Abschlussevent, der Arctic Challange zu vergeben.
Des weiteren soll es für Nachwuchsrider attraktiver werden, bei den Events mitzumachen.

Was hat sich also verändert:
TTR Pro Series Events und TTR Qualifying Events werden eingestufft ins TTR ‘Star Tiering' System. Alle Events der Tour werden Pro Events mit Ranking 6-Stern, 5-Stern, 4-Stern und 3-Stern. Was die einzelnen Sterne ausmachen, beschreiben die Guidelines auf: www.ttrworldtour.com

Ausserdem gibt es heuer ein offizielles ‘TTR World Tour Ranking System, was widerum Titel wie ‘TTR World Snowboard Tour Champion' und ‘TTR World Number One'ermöglicht!!!

‘Star Tiering' Guidelines, ‘Event Application' Formulare und ‘Ranking System' Informationen sind ab sofort online bzw. zum download unter: www.ttrworldtour.com