NOKIA Snowboard FIS Weltcup 2006/2007
Saisoneröffnung mit Hallen-Parallel Slalom in Landgraaf

Zum ersten Mal in der Geschichte des NOKIA Snowboard FIS Weltcups beginnt eine Saison mit einem Hallenwettbewerb. Am Freitag, den 13. Oktober 2006, trifft sich die Weltelite im alpinen Snowboarden im holländischen Landgraaf, um beim Parallel Slalom in der SnowWorld den Träger des ersten Gelben Trikots zu ermitteln.

Anwärter auf den Sieg gibt es einige. So standen Adam Smith (USA) und Siegfried Grabner (AUT) in der Männerkonkurrenz schon einmal ganz oben auf dem Treppchen - bei bislang drei Veranstaltungen in der Skihalle. Smith siegte bei der Premierenveranstaltung, bei der Grabner Dritter wurde. Im letzten Jahr tauschten dann beide die Plätze. Der österreichische Olympiadritte rechnet heuer mit starken Gegnern: "Ich schätze in der SnowWorld die beiden Franzosen Nicolas Huet und Mathieu Bozzetto wie auch die Schochs Philipp und Simon (beide SUI) stark ein. Auch auf Roland Fischnaller (ITA) muss man im Parallel Slalom achten, genau wie auf meine Teamkollegen Benjamin Karl und Andreas Prommegger."

In der Damenkonkurrenz gibt es ebenfalls eine Athletin, die schon einmal Erste (2005) und einmal Dritte war (2004). Julie Pomagalski (FRA) wird versuchen, an die guten Resultate der vergangenen zwei Winter anzuknüpfen.

Zeitplan:
Freitag, 13. Oktober:
11:00 Uhr Qualifikation
18:00 Uhr Finale