Der erste TTR Worldtour Gesamtsieger steht fest

Mathieu Crepel aus Frankreich sichert sich beim Slopestyle Event der Burton US Open vorzeitig den Gesamtsieg. Damit lässt er seinem schärfsten Konkurrenten Risto Mattila keine Möglichkeit mehr, ihn einzuholen:

"This trophy means a lot to him: "As TTR is pretty much the future of snowboarding, I am really stoked of being the first Tour Champion ever. It feels good making history, especially at an event like the US Open, knowing I would have to ride perfectly and be in top five in the Slopestyle heat to beat Risto Mattila. He has been so consistent all year round and that made it much more difficult!"
  Mathieu Crepel gewinnt die TTR Tour  
Crepel kam als zweiter hinter Risto Mattila zu den Burton US Open, dem letzten 6(six) Star Event der 2005-2006 TTR Saison. Sowohl Crepel, Mattila und Nicolas Mueller (als dritter) hatten noch alle Chancen auf den Sieg.

Nach der Halfpipe am Samstag, schoss sich Antti Autti mit Platz 10 ebenfalls weit nach vorne. Crepel erreichte nur den 16 Rang und musste auf den Slopestyle zählen.
Während alles der Show von Shaun White zusah, der aufgrund eines fehlenden vierten TTR Results keine Möglichkeiten auf einen Podestplatz hatte, kam es zum Showdown zwischen Finnland und Frankreich. Dort hätte Risto Mattila ein zweiter Platz genügt. Doch während er scheiterte, landete Crepel sicher unter den Top 5 und schnappte sich den Gesamtsieg.

Shaun White (USA) und Hana Beaman (USA) gewinnen die US Open Slopestyle Title.


Menís TTR Ranking vom 19. März 2006
1. Mattila, Risto FIN Flow, Billabong 853.31 1st
2. Crepel, Mathieu FRA Rossignol, Quiksilver 814.06 2nd
3. Autti, Antti FIN Flow, Billabong 788.43 3rd
4. Mueller, Nicolas SUI Burton 776.57 4th
5. Finch, Andy USA Palmer, Rip Curl 761.60 5th
6. Korpi, Janne FIN K2 709.88 6th
7. Horgmo, Torstein FIN Rome 708.83 7th
8. Simmen, Gian SUI Oneill, Santa Cruz 700.51 8th
9. Benedek, David GER Salomon 686.01 9th
10. Ruha, Jaakko FIN Nitro 664.84 10th

Womenís TTR Ranking
1. Zurek, Natasza CAN Burton 373.84 1st
2. Maas, Cheryl HOL Forum 369.05 2nd
3. Fliri, Claudia AUT Voelkl 245.01 3rd
4. Ligocka, Paulina POL Burton, Smith 237.60 4th
5. Jones, Jenny GBR Billabong 227.47 5th
6. Ramholt, Tina SUI F2, Roxy 212.26 6th
7. Bleichner, Conny GER Elan, Jeevice,686 206.74 7th
8. Filzmozer, Lisa AUT Burton, Smith, Nikita 205.73 8th
9. Miller, Vicci GBR Oakley 189.27 9th
10. Mittermueller, Silvia GER Santa Cruz 179.52 10th