Allgemeine Infos Wakeboard.ag Camps

25.04.2012

Leistungen, Rahmenprogramm, Ostacles, ...

Heuer nun schon in ihrer neunten Saison agieren die Wakeboard.ag Camps in Österreich und haben sich zur absoluten Spitze etabliert. Rider aus ganz Europa kommen zu unseren Camps, um von den besten Coaches, an den besten Locations unter optimalen Bedingungen zu lernen.


Jedes Jahr bieten wir das Neueste vom Neuen:
- topaktuelles Testmaterial
- die besten und angesagtesten Pro-Coaches
- stets neue Trainingsmethoden

High Quality Wakeboard Camps since 2001!

Das Obstacle Highlight am jetlake, die A-Frame Funbox

Egal ob ihr Anfänger oder Semi-Profis seid, bei den Wakeboard.AG Camps seid ihr richtig. Jeder Teilnehmer nimmt ein Maximum an Lernfortschritten mit nach Hause.

Unter professioneller Aufsicht und fortschrittlichsten Trainingsmethoden kommt jeder auf seine Kosten. Egal ob es der erste Start ist, oder der erste "to blind" Trick. Mari Sandner lernet hier ihre ersten Inverts, heute ist sie 2-fache deutsche Meisterin, Vize-Europameisterin und Stamm-Coach unserer Camps.

Leistungen• 2-4 Tage Wakeboarden
• professionelles Coaching durch die internationale Wakeboardelite
• Einweisung in Theorieverständnis (vom Start bis zu sämtlichen
   Sprungtechniken)
• Obstacle Training (Kicker, Slider, Funbox)
• Videoanalyse
• Trampolin – Trockentraining
• Motorikpark - Trockentraining (Railey & S-Bend Simulatoren)
• Individuelle Betreuung in kleinen Gruppen
• Neuestes Testmaterial von Liquid Force, RONIX, 21 Rope
• Unterkunft (verschiedene Packages)

Rahmenprogramm
Massagen – BBQ – Wellenreiten – Golf – Beachvolleyball – SlackLine – Videowall – DJ Session – Contest mit Sachpreisen

Obstacle-Park am jetlake
Wer schon öfter am jetlake war der weiß, dass der See einen optimalen Obstacle Park für Einsteiger und Profis bietet. Jährlich kommen neuen Elemente hinzu, wobei Sicherheit und Qualität an oberster Stelle stehen:

- Links-Kicker NEU (Medium - Maße wie im Thai-Wake-Park)
- Rechts-Kicker (Small/Medium)
- Roof Top XXL (2,3 Meter hoch, rechts)
- Rainbow Slider (12 Meter, links)
- Funbox mit Table, A-Frame und Wallride (18 Meter, rechts)
- Pussy-Box (21 Meter Table, links)

Vor allem für Einsteiger empfiehlt sich die Pussy-Box und der Table , die super einfach zu fahren sind und Möglichkeiten für jede neuer Menge Tricks bieten. Wir haben die Pussy-Box knapp vor der WM 2006 so getauft, seither ist dies der geläufigste Name für Table-Boxen in der weltweiten Wakeboardszene.

Daniel Fetz, FS Nosepressend über 21 Meter