Results ÖM Gmunden

22.08.2007

Favoritensiege bei den Staatsmeisterschaften in Gmunden: Lisa Greslehner und Dominik Hernler hängen sich die Goldenen um. Super Show vor begeistertem Publikum

Lisa Greslehner
Pics by Konflozius

Hochklassige Action und ein spannendes Finale vor einer traumhaften Kulisse, das boten die gestrigen Wakeboard Staatsmeisterschaften in Gmunden.
Nach der Qualifikation sah für Lisa Greslehner alles nach einem lockeren Sieg aus. Die in Gmunden trainierende Wienerin machte es im Finale aber noch einmal spannend, als sie den ersten Lauf ungewohnt schwach meisterte. Im zweiten Pass konnte die 19-Jährige Nerven bewahren, landete ihren besten Trick, die „Backroll“ und fuhr zu ihrer dritten Staatsmeisterschafts-Goldenen.


Sieger-Ladies: Nicole Prenner, Lisa Greslehner, Carina Schlattner
Dominik Hernler
Massive Backroll to blind vor dem Traunstein-Massiv!
Pics by Konflozius

Äußerst souverän war die Show des Favoriten bei den Herren. Dominik Hernler, der 15-Jährige Junioren-Europameister ließ sich seine erste Goldene Staatsmeisterschaftsmedaille in der Profi-Klasse nicht nehmen. Der Döbriacher gewann sowohl die Qualifikation, als auch das Finale mit deutlichem Punktevorsprung.

Mit Tricks wie Whirlybird, Nuclear Glide, Tootsie Roll und sogar einem KGB als Draufgabe, machte er alles klar. Der Staatsmeister der vergangenen zwei Jahre, Thomas Storch aus Velden lieferte sich einen harten Kampf um Platz zwei mit dem Pörtschacher Thomas Wartberger. Am Ende bekam Storch die bessere Bewertung im Gesamteindruck und schnappte sich die Silberne.

Sieger Pro-Men: Thomas Storch, Dominik Hernler, Thomas Wartberger
Sieger bei den Boys: Nicolas Juritsch, Phillip Hernler, Fabian Umundum

Mit Phillip Hernler, dem Cousin vom neuen Staatsmeister, holte sich ein weiterer Döbriacher den Sieg in der Juniorenklasse. Die Plätze zwei und drei bei den unter 15 Jährigen gingen an Fabian Umundum sowie Nicolas Juritsch.

Die Masters Division, dass sind jene Boarder über 30, ging mit Start-Ziel-Sieg an Oliver Pontasch aus Reifnitz. Die Plätze belegten Markus Enders und Helmut Nagl, beide aus Marbach.

Winner Masters Men: Markus Enders, Oliver Pontasch, Helmut Nagl

Ergebnisse im Überblick

Damen
1. Lisa Greslehner AWC Vienna
2. Carina Schlattner WWUT Traunsee
3. Nicole Prenner WSC Wolfgangsee

Herren
1. Dominik Hernler Wakeboard Bros. Döbriach
2. Thomas Storch Wakeboard Bros. Döbriach
3. Thomas Wartberger UWWC Pörtschach

Junior
1. Phillip Hernler Wakeboard Bros. Döbriach
2. Fabian Umundum Wakeboard Bros. Döbriach
3. Nicolas Juritsch UWWC Pörtschach

Masters
1. Oliver Pontasch WSC Reifnitz
2. Markus Enders WSC Marbach
3. Helmut Nagl WSC Marbach

Intermediate
1. Markus Haslinger Jolly Rogers
2. Herwig Ambrosch Wakeboard Bros.Döbriach
3. Alexander Eplinger FZSV Ybbs

Neben der Wakeboardaction gab es auch einen eigenen Wakesurf Contest. Mehr dazu siehe: www.jollyrogerssportsclub.com

___________________________________________

Vorschau Staatsmeisterschaft Boot in Gmunden
17.-18. August 2007

Bereits am kommenden Wochenende geht der Austrian Wakeboard Cup weiter mit der Staatsmeisterschaft am Boot in Gmunden/Traunsee. Dort trifft sich die gesamte Szene, inklusive der verletzten Toprider Gert Perauer und Patrick Hernler, die ihr Comeback starten wollen.

Als Favorit gilt erneut Dominik Hernler. Mal sehen, ob der Youngstar seine erste Staatsmeister Medaille mit nach Hause nimmt.

Neben dem besten Wakeboarder wird in Gmunden auch nach dem besten Wakesurfer gesucht. Beim Wakesurfen wird das Boot einseitig beladen und erzeugt eine riesige Welle die man mit Surfboard und ohne Leine endlos abreiten kann.


Zeitplan:
Freitag, 17.08.07
Ab 09:00 Uhr Training Wakeboard und Wakesurf
Ab 16:00 Uhr Qualifikation Wakeboard
Ab 19:00 Uhr Wakeboard & Wakesurf Demo an Esplanade
Ab 20:15 Uhr Live Band Esplanade
Ab 21:30 Uhr Rider´s Welcome Party Kultur Cafe

Samstag, 18.08.07
Ab 09:00 Uhr Qualifikation Wakeboard und Wakesurf aller Klassen
Ab 15:00 Uhr Finalläufe Wakeboard und Wakesurf aller Klassen
Ab 19:00 Uhr Finale Wakeboard Pro Klasse an Esplanade
Ab 20:00 Uhr Live Acts & Siegerehrung an der Esplanade
Ab 22:15 Uhr After Contest Party Pirates Ball

Text: el_griko
Pics: Konflozius