Vierter Staatsmeistertitel für Dominik Hernler

12.09.2010 - TOPSTORY

Beim Finale des tele.ring Wakeboard Cups 2010 presented by Corona in Hard fuhr Dominik Hernler sein viertes Staatsmeistergold ein. Jasmin Woisetschläger holt ihren ersten Titel bei den Open Women

tele.ring Wakeboard Cup 2010
Dominik Hernler kann alle Bewerbe des tele.ring Wakeboard Cup 2010 für sich entscheiden
Trick: DumDum, Foto: wakeboard.ag

Beim gestrigen Finale des tele.ring Wakeboard Cups 2010 presented by Corona im Strandbad Hard am Bodensee fuhr Dominik Hernler (K) souverän sein viertes Staatsmeistergold in Folge ein. Die erst 15-Jährige Jasmin Woisetschläger (OÖ) holt ihren ersten Titel in der Allgemeinen Klasse.

Sensationelles Wetter und perfekte Bedingungen im Strandbad Hard bescherten ein versöhnliches Saisonfinale bei den Wakeboardern am Boot. War das Wetter bei den Liftbewerben stets vom Feinsten, mussten die Bootsfahrer zwei Komplettabsagen und einen vorzeitigen Abbruch wegen Hochwasser und Schlechtwetter hinnehmen.
Zum letzten Bewerb des tele.ring Wakeboard Cup 2010 presented by Corona kamen auch zahlreiche Topfahrer aus den Nachbarländern Schweiz und Deutschland.

Bei den Damen war die Deutsche Sigi Bächler wieder eine Klasse für sich und holte wie schon im Vorjahr den Gesamtsieg im tele.ring Wakeboard Cup. In Abwesenheit von Österreichs Wakeboard-Ass Lisa Greslehner hatte Bächler leichtes Spiel, zeigte drei verschiedene Flips und gewann überlegen. Dafür nutzte Österreichs Nachwuchstalent Jasmin Woisetschläger die Gunst der Stunde und erkämpfte sich bei ihrem ersten Antritt in der Open Women Klasse Platz zwei und den Staatsmeistertitel. Die15-Jährige Schülerin aus Linz trainiert in der Wakeboardschule von Daniel Fetz und hat im letzten Jahr ihren Schwerpunkt von Lift auf Boot verlagert. Silber und Bronze in der Staatsmeisterschaftswertung gehen nach Vorarlberg an Nadine Schätzer und Michelle Säly.

tele.ring Wakeboard Cup 2010 Hard
Sigi Bächler gewinnt in Hard und damit auch die Gesamtwertung. Zweite in Hard wird Jasmin Woisetschläger, die sich mit ihrem ersten Antritt bei den Open Women den Staatsmeistertitel holt
tele.ring Wakeboard Cup 2010 Hard
Endlich wieder einmal schönes Wetter bei einem Bootsbewerb des tele.ring Wakeboard Cup 2010 presented by Corona in Hard

Für den Junioren-Europameister Dominik Hernler war es eine Frage der Ehre den Titel auch in der Heimat einzufahren. Bereits in der Qualifikation zeigte sich, dass er nur durch einen Sturz zu schlagen wäre. Und obwohl er im Finale beim 720 tatsächlich stürzte war der restliche Lauf mit Whirlybird, DumDum, stylischen Glide-Tricks und Spins ausreichend für sein viertes Gold in Folge. Die Silbermedaille war hart umkämpft. Der Pörtschacher Thomas Wartberger musste all seine Routine als ehemaliger Wasserskiläufer aufbringen um den Rookie Michael Scharner aus Niederösterreich hinter sich zu lassen. Wartberger zeigte einen kompletten Run mit guten Trickkombinationen und hatte am Ende die Nase vorne. In der Tageswertung schob sich der Schweizer Marc Müller noch dazwischen und verdrängte Scharner vom Podest. Trotzdem lief es für den 20-Jährigen Studenten in seinem ersten Jahr bei den Open Men ganz nach Wunsch. Michael Scharner beendete die Saison als Dritter bei der Staatsmeisterschaft und im Gesamtranking. Der Gesamtsieg am Boot im tele.ring Wakeboard Cup 2010 presented by Corona ging wie erwartet an Dominik Hernler vor Thomas Wartberger.

tele.ring Wakeboard Cup 2010
Lokalmatador Philipp Hofer wird sechster in Hard und holt damit den Vorarlberger Landesmeistertitel

Auch die Jugendklassen waren sehr spektakulär anzusehen. Nicolas Juritsch aus Pörtschach am Wörthersee konnte mehrere Inverts in seinem Lauf einbauen und wurde souverän Österreichischer Meister in der Klasse Boys (U15). Mit seinen 10 Jahren ist Jonas Kail vom Traunsee der jüngste Teilnehmer auf der Tour und sensationeller Zweiter. Stefan Loibnegger aus Pörtschach wurde Dritter. Lokalmatador Philipp Hofer wurde Österreichischer Meister der Junior Men (U19) und zugleich Vorarlberger Landesmeister.
Bei den Girls gewann Simone Fitsch aus Vorarlberg.

tele.ring Wakeboard Cup 2010
Nicolas Juritsch gibt bei den Boys (U15) schon ordentlich Gas

ERGEBNISSE IM ÜBERBLICK

Staatsmeister:

Open Women

1. Jasmin Woisetschläger - WBC Feldkirchen
2. Nadine Schätzer - Oracle Watersports
3. Michelle Sälly - Oracle Watersports
Open Men
1. Dominik Hernler - Wakeboard Bros. Döbriach
2. Thomas Wartberger - UWWC Pörtschach
3. Michael Scharner - WSC Marbach


tele.ring Wakeboard Cup 2010 Gesamtsieger


Boys Gesamtsieger = Österreichischer Meister (ÖM)
1. Nicolas Juritsch - UWWC Pörtschach
2. Jonas Kail - Jolly Rogers
3. Stefan Loibnegger - UWWC Pörtschach

Girls Gesamtsieger = ÖM
1. Jasmin Woisetschläger - WBC Feldkirchen
2. Simone Fitsch - Oracle Watersports
3. Michelle Sälly - Oracle Watersports

Junior Men Gesamtsieger = ÖM
1. Philipp Hofer - Wakeaholics
2. David Hofer - Wakeaholics
3. Steven Schneider - Wakeaholics

Masters Men Gesamtsieger = ÖM
1. Markus Enders - WSC Marbach
2. Andreas Ungar - WSC Marbach
3. Roland Loidhold - WSC Marbach

Open Women Gesamtsieger
1. Sigi Bächler - GER
2. Nadine Schätzer - Oracle Watersports
3. Jasmin Woisetschläger - WBC Feldkirchen

Open Men Gesamtsieger
1. Dominik Hernler - Wakeboard Bros. Döbriach
2. Thomas Wartberger - UWWC Pörtschach
3. Michael Scharner - WSC Marbach


Damit geht die siebente Saison des tele.ring Wakeboard Cups zu Ende und erneut wurden Teilnehmerrekorde gebrochen und grandiose Leistungen gezeigt. Vor allem das rege Interesse von Fahrern aller Nachbarländer an der größten Nationalen Tour Europas macht den Austrian Wakeboard Cup so einzigartig.

______________________________________________________________
ANKÜNDER - 17.8.2010

Der letzte Stopp des tele.ring Wakeboard Cup 2010 findet am Boot in Hard am Bodensee statt. Das Strandbad im Binnenbecken bietet perfekte Voraussetzungen für einen grandiosen Saisonabschluss, der gleichzeitig die Österreichischen Staatsmeister 2010 am Boot ermittelt.

Timetable:
Freitag 10.9.2010

12:00 Uhr Start Training ev. Qualifikationsläufe je nach Teilnehmeranzahl
21.00 Uhr Rider Welcome Party Nachtschicht Hard

Samstag 11.9.2010
08:30 Uhr Riders Meeting
09:00 Uhr Start Qualifikation
15:00 Uhr Finalläufe aller Klassen
21:00 Uhr Siegerehrung (Pfarrzentrum Höchst)

Sonntag 12.9.2010

Ausweichtermin

tele.ring Wakeboard Cup 2010 presented by Raiffeisen Club & Corona