Bericht 1. Austrian Cup

01.06.2004

Feldkirchen war der erste Tourstopp des Austrian Wakeboard Cup powered by ONE und Nokia. Es war eine spannende Entscheidung, wer als führender in den weiteren Cup geht

EM-Testlauf beim Austrian Wakeboard Cup

29.5. jetlake Feldkirchen/OÖ

Am Pfingstwochenende fiel der Startschuss für die heimische Wakeboard Szene.
Am jetlake in Feldkirchen/OÖ wurde der erste Austrian Wakeboard Cup powered by ONE und Nokia abgehalten. Der Tourstopp war gleichzeitig ein Testlauf für die ONE Wakeboard EM 2004 presented by Nokia; - vom 5.-8. August in Feldkirchen.

Mit zwei souveränen Finalläufen konnte Robert Braun vom WSC Asten/Au-See den ersten Event für sich entscheiden. Mit 10 Gesamtpunkten geht er als Führender in den nächsten Tourstopp auf der Donauinsel in Wien. Gleichzeitig ist Robert Braun der erste Oberösterreichische Landesmeister am Lift.

Robert Braun seit dem Wochenende im gelben Trikot

Platz zwei des Austrian Wakeboard Cup geht an Gerry Maurer aus Graz. Gerry ist bekannt für seine technisch schwierigen to blind Manöver und konnte auch am Wochenende einige gute Tricks landen.
Leider waren die Judges nicht ganz so überzeugt und stellten ihn eine Stufe niedriger aufs Podest. Nichtsdesto trotz gilt Gerry Maurer gilt als eine der größten Hoffnungen für die EM.
Nur knapp dahinter landete Meikel Derndorfer, einer der Lokalmatadoren vom jetlake Feldkirchen.

In den Klassen Rookie und Intermediate zeigten sich einige viel versprechende Talente. Die besten Nachwuchsfahrer werden im Rahmen eines Youth Scoutings ermittelt und im Sommer zu einem Nachwuchstraining eingeladen. Dort werden sie von Ridern des Austrian Wakeboard Team powered by ONE und Nokia gecoacht.

Siegertrio, Derndorfer, Braun, Maurer

Durch die Kooperation des ÖWSV (Österreichischer Wasserski Verband) mit ONE und Nokia wird die gezielte Nachwuchsförderung erstmals möglich.

Der Austrian Wakeboard Cup mit seinen Youth und Rookie Wertungen soll junge Fahrer zu Wettkämpfen motivieren. Gleichzeitig werden die Landesmeister und Staatsmeister ermittelt.


Ergebnisse im Überblick:

Rookie
1 Kaltenbach Manuel WBC Feldkirchen
2 Stumpner Christian WBC Feldkirchen
3 Ellinger Anna WBC Feldkirchen

Intermediate
1 Strobel Thomas WWSC Au-See
2 Fischthaller Thomas WBC-Feldkirchen
3 Emmen Hermann WBC-Feldkirchen

Open Men
1 Braun Robert WWSC Asten Au-See
2 Maurer Gerald WSC Schwarzlsee
3 Derndorfer Meikel WBC-Feldkirchen
4 Kastner Stefan WBC-Feldkirchen
5 Schlosser Andreas WSC Schwarzlsee
6 Aichholzer Stefan Ossiachersee
7 Schinko Christoph WWSC Asten Au-See
8 Penz Günter WWSC Asten Au-See


Der nächste Stopp des Austrian Wakeboard Cup findet am 19. Juni in Wien auf der Donauinsel statt!



Weitere Links zum Thema:
http://events.one.at
www.nokia.at


Text: el_griko
Pics: copyright wakeboard.ag