Vorschau: River Rumble in Marbach

15.07.2013

Erster Boot-Event des Corona Wakeboard Cup presented by MO‘

Samstag, 20.7.2013 in Marbach an der Donau

Am kommenden Wochenende starten Österreichs Wakeboarder am Boot ihre Bewerbe. In der zehnten Wakeboard Cup Saison feiert auch das legendäre River Rumble in Marbach an der Donau 10-jähriges Jubiläum.
Nachdem er den ganzen Winter in Thailand trainiert hatte ist Alexander Eplinger aus Ybbs in Topform und will in Marbach voll angreifen. Beim Donaucup konnte er bereits groß aufzeigen. Die stärksten Konkurrenten am Boot kommen wie immer aus Kärnten. In Abwesenheit von Dominik Hernler, der noch in den USA im Einsatz ist, will Thomas Wartberger aus Pörtschach das oberste Podest erklimmen. Auch Clubkollege Nico Juritsch hat sich einiges vorgenommen. Der 18-jährige hat zahlreiche neue Tricks im Repertoire, die er in Marbach zeigen will. Natürlich wird auch die starke Fraktion aus Vorarlberg mit Philipp und David Hofer ein Wörtchen mitreden.

Nachdem Marbach vom Hochwasser schwer getroffen wurde musste einiges umgeplant werden. Deshalb finden die Parties samt Live-Konzerten heuer als Open Air bei freiem Eintritt im Hafengelände statt. Mit 5 Live-Bands am Freitag- und Samstagabend, darunter Kingsville, The Baboonz (GER) und Sharona ist auch für gute Stimmung vor und nach den Wakeboardbewerben gesorgt. Sämtliche Einnahmen gehen zu Gunsten der Beseitigung der Hochwasserschäden und dem Bau eines neuen Clubgebäudes. Startschuss für die Qualifikation ist am Samstag um 9.00 Uhr, die Finalläufe starten ab 15.00 Uhr.